Direkt zum Inhalt

Messe-Quertreiber: Warum den „perfekten Deutschen“ nichts zu 100% gelingt!

15.10.2004

KOMMENTAR

Eigentlich sollte man meinen, dass die – internationale – Messesituation bei unserem großen Nachbarn rund um die Weißware schon verfahren genug ist. Ersparen wir uns aber Rückblicke auf eine „Domotechnica“ ebenso wie allfällige Prognosen für eine „HomeTech“. Jeder Brancheninsider wird sich dazu seine eigene Meinung gebildet haben. Wobei zwei davon zumeist schon genügen, um diametrale Tendenzen erkennen zu lassen...

Miele hat wieder mal einen doppelten Messeauftritt: als Küchen- und als Einbaugeräte-Anbieter.

Deshalb beschreiben wir die Ist-Situation auch so vorsichtig wie möglich: So wie es derzeit ausschaut, könnte man die Vermutung anstellen, dass die Großgeräte-Anbieter zunehmend die „imm cuisinale“ in Köln favorisieren (17.–23. Jänner 2005) und die Kleingeräte-Anbieter primär die „Ambiente“ in Frankfurt (11.–15. Februar 2005). So weit, so gut – wenn diese Floskel erlaubt ist.
Grundlage für die oben angestellte Vermutung sind schlicht und ergreifend die ersten Erfolgsmeldungen aus Köln und Frankfurt: „Sowohl die Küchenmöbel- als auch die Geräteindustrie zeigen ein starkes Interesse an der imm cuisinale“, meldet etwa die Koelnmesse. Und weiter: „So hat die Mehrzahl der deutschen Marken-Küchenhersteller ihre Teilnahme verbindlich zugesagt. Namentlich sind das Allmilmö, Zeyko, Leicht-Küchen, Miele, Poggenpohl und SieMatic.“
Von den prominenteren Einbaugeräte-Herstellern...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Hausgeräte
18.07.2018

Café Royal bringt seine Kaffeepads für das Nespresso Professional System nun auch hierzulande auf den Markt. In der Schweiz ist man seit drei Jahren Marktführer bei Nespresso-kompatiblen Kapseln ...

Ehrentraud Schreck folgt auf Thomas Schöfmann.
Branche
18.07.2018

Mit 1. Juli 2018 hat Ehrentraud Schreck die Geschäftsführer-Position bei Conrad Electronic Österreich übernommen und damit Thomas Schöfmann nach 6-jähriger Tätigkeit abgelöst.

Gibt's ohne Account auch bald keinen Sound mehr?
Multimedia
18.07.2018

Den heimischen Fachhandel hat man schon vergrault, jetzt sind offenbar die Kunden dran. Die Sonos-App kann künftig nur dann richtig genutzt werden, wenn’s auch ein Benutzerkonto gibt.

Die nächsten E4U-Abholshops eröffnen im Wiener Stadion Center sowie in Graz.
Branche
16.07.2018

Nachdem die Media/Saturn-Klage vom Tisch ist, startet Hannes Majdic neu durch. In Klagenfurt wird der Fachhandels-Shop ordentlich abgespeckt, dafür rüstet electronic4you mit neuen Abholshops in ...

De'Longhi wollte wissen, was die Österreicher über ihren Kaffee denken.
Hausgeräte
13.07.2018

7,33 Kilogramm Kaffee konsumiert ein durchschnittlicher Österreicher pro Jahr. Warum, wann und vor allem wie haben sich die (Verhaltens-)Forscher von Karmasin Behavioural Insights im Auftrag von ...

Werbung