Direkt zum Inhalt

Mercedes: Die neue E-Klasse sieht man bald mit ganz anderen Augen

12.04.2006

Auf den Hauptscheinwerfern thronen Lamellen vor dem Blinklicht. Als Standlicht kommen erstmals weiße Leuchtdioden zum Einsatz

Für Österreichs Top-ManagerInnen wird im Juni ein neuer Stern aufgehen: Nach vier Jahren Produktionszeit und rund einer Million verkaufter Fahrzeuge wurde die aktuelle E-Klasse von Mercedes grundlegend überarbeitet. Auch wenn nicht auf den ersten Blick erkennbar, sollen es doch rund 2.000 Teile sein, die von der Frischzellen-Kur betroffen sind.
Vor allem wollen sich die Stuttgarter Autobauer in diesem Fahrzeugsegment wieder als Technologie-Trendsetter behaupten und mit „Pre-Safe“, „Intelligent Light-System“, „Neck-Pro“-Kopfstützen sowie adaptivem Bremslicht Maßstäbe in Sachen Sicherheit setzen.
Für ein deutliches Plus an Agilität und Fahrspaß sollen...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung