Direkt zum Inhalt
Sandra Kolleth übernimmt die Leitung von Miele Österreich, Slowenien und Kroatien. Martin Melzer übernimmt die Region SEMEA.

Melzer löst (wieder) Vanicek ab & Miele Österreich hat bald eine Chefin

28.08.2018

Richtig rund geht’s in der Führungsetage von Miele Österreich: Noch-Chef Martin Melzer steigt (bzw. stieg) zum Regional Managing Director auf und mit seiner Nachfolgerin erklimmt nun erstmals eine Frau den Chefsessel.

Mit November wird nämlich Sandra Kolleth die Leitung von Miele Österreich, Slowenien und Kroatien übernehmen. Noch-Chef Martin Melzer stieg mit Jahresanfang nämlich zum Regional Managing Director auf und leitet – aktuell noch zusätzlich zu seinen Aufgaben in Österreich – seitdem auch die Region Südeuropa, Mittlerer Osten und Afrika (SEMEA).

Mit diesem Karriereschritt löst Melzer übrigens – einmal mehr – Josef Vanicek ab, dessen Miele Österreich-Chefsessel er ja vor rund sieben Jahren übernommen hat. Ach ja, weitere Melzer/Vanicek-Ablösen wird es nicht mehr geben: Josef Vanicek wechselt nun nämlich in den wohlverdienten Ruhestand.

Melzers Nachfolgerin Sandra Kolleth zeichnete vor ihrem Engagement bei Miele als General Manager für Xerox Austria verantwortlich. Ihre daraus gewonnene Expertise im Bereich Marketing, Vertrieb, Service und als Führungskraft wird sie nutzen, um Miele in eine weiterhin erfolgreiche Zukunft zu führen.

Kolleth startete ihre Karriere mit einem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien mit einer Spezialisierung auf Warenhandel und Personalwirtschaft. 1995 stieg sie im Qualitätsmanagement bei Xerox Austria ein. Zwei Jahre später wechselte sie in den Vertrieb. 2003 übernahm sie die Marketingleitung. Ein Jahr später wurde sie Mitglied der Geschäftsführung. 2008 übernahm sie die Leitung der Xerox Global Services, der Dienstleistungstochter von Xerox Austria. 2013 wurde Kolleth schließlich zur General Managerin von Xerox berufen. 

Die Geschäftsführer der Miele & Cie. KG Stefan Breit,  Markus Miele, Olaf Bartsch, Reinhard Zinkann und Axel Kniehl freuen sich über die neue Kollegin: „Mit Frau Kolleth und ihren umfangreichen Erfahrungen eine Führungspersönlichkeit gefunden zu haben, die die Entwicklung von Miele Österreich erfolgreich vorantreiben wird.“ Ins selbe Horn stößt Martin Melzer: „Mit Sandra Kolleth haben wir für Miele Österreich eine erfahre Führungskraft aus Österreich gewonnen, die Miele Österreich, Slowenien und Kroatien in eine weiterhin erfolgreiche Zukunft führen wird. Ich schaue auf eine tolle Zeit bei Miele Österreich zurück und freue mich auf meine neue spannende Aufgabe, für Miele neue Märkte zu erschließen und zu weiterem Erfolg zu führen.“

Wie bereits eingangs erwähnt leitet Melzer seit Jahresanfang die Region SEMEA (Südeuropa, Mittlerer Osten, Afrika) als Regional Managing Director und wird seine bisher gewonnenen Erfahrungen beim Aufbau der Marke Miele in diese zukünftigen Wachstumsmärkte einbringen. In den vergangenen sieben Jahren wurde unter seiner Führung die Marktführerschaft von Miele in Österreich deutlich ausgebaut, die Marke Miele als klare Nummer 1 am österreichischen Hausgerätemarkt fest verankert und in den Märkten Kroatien und Slowenien alle Voraussetzungen für weiteres profitables Wachstum geschaffen.

Werbung

Weiterführende Themen

Das smarte Assistenzsystem CookAssist macht das Braten so leicht und sicher wie nie: Schritt für Schritt führt die App auf dem Smartphone oder Tablet durch den gesamten Bratprozess.
Hausgeräte
28.08.2020

Der Miele Cook Assist ist ein Assistenzsystem, das Hobbyköche durch den Kochprozess begleitet. Es kann auf Mieles aktuellen Induktionskochfeldern KM 7000 benutzt werden.

Marisa-Mercedes Moser
Hausgeräte
19.08.2020

Marisa-Mercedes Moser wird neue Marketingleiterin der De´Longhi-Kenwood GmbH. Vorgängerin Katharina Walenta-Unterrainer zieht’s aus privaten Gründen zurück in ihre schöne Tiroler Heimat.

Mathias Brezovits dockt bei Wertgarantie an.
Branche
05.08.2020

Der Spezialversicherer hat seine Außendienst-Mannschaft in Österreich vergrößert: Der studierte Diplom-Betriebswirt Mathias Brezovits ist als Key Account Manager unter anderem für Bestandskunden ...

Marianne Neumüller-Klapper
Hausgeräte
04.08.2020

Customer Care & Service Director Marianne Neumüller-Klapper verantwortet ab sofort auch die Bereiche Nachhaltigkeit und Recycling bei Nespresso Österreich.

Joyce Behrens wird mit ihrem Team vom Standort München aus operieren.
Hausgeräte
30.06.2020

Der langjährige BaByliss Österreich-Chef Christian Frank geht Ende Juni in den Ruhestand. BaByliss selbst strukturiert sich um und wird in die deutsche Organisation integriert.

Werbung