Direkt zum Inhalt

Mehrwert durch Fachtagung „Intelligente Gebäude & Wohnungen – die Praxis“

19.05.2006

Intelligente Gebäude und Wohnungen eröffnen neue Märkte für Elektroinstallation und Elektrotechnik. Bei dieser Fachtagung – Veranstalter ist der ÖVE in Kooperation mit der TU Wien, der Bundesinnung der Elektrotechniker, dem Elektrojournal und der Österreichischen Energieagentur – erfahren Sie, was heute gewünscht bzw. machbar ist und welche weiteren Chancen auf Sie zukommen.
Diese Fachtagung ist speziell für den Praktiker gedacht, der tagtäglich mit Kunden zu tun hat und weg will von der 08/15-Installation, vom Bild des Elektrikers, der nur stemmt (und damit Schmutz verursacht) bzw. "Schnürl" zieht.
Wer wissen will, was Kunden heutzutage dazu bringt, bei der Elektrotechnik mehr als nur an "Schalter, Steckdosen und Lampen" zu denken, sollte diese Fachtagung nicht versäumen.
Hier wird unter anderem aufgezeigt, wie Sie als Elektrotechniker für Ihren Kunden plötzlich zum Fachmann für mehr Komfort, mehr Sicherheit werden bzw. ihm auch beim Energiesparen helfen können.
Termin:
Mittwoch, 31. Mai 2006, von 9.15 bis 16.45 Uhr
Tagungsort:
Palais Eschenbach, Festsaal,
1010 Wien, Eschenbachgasse 11
Die Fachtagung richtet sich an:
O Alle bei Planung, Errichtung und Betrieb von modernen, intelligenten Gebäuden beteiligen Personen, die sich vom Stand der Technik, den Chancen und den Möglichkeiten informieren wollen.
O Elektrotechniker/Installationsfirmen
O öffentliche und private Bauherren und Investoren
O Elektro-Fachplaner
O Gebäudeeigentümer, -betreiber und -nutzer
O Facility Manager
O Spezialisten aus dem Elektro-Fachgroßhandel
Mehr über die Fachtagung (Kosten, Anmeldemöglichkeit und Tagungsprogramm) finden Sie unter "mehr lesen"...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Peter Reisinger, Vertriebsleiter EPS und Markus Six, IT-Leiter am Standort Mondsee, Hörmann Ges.m.b.H.
E-Technik
25.11.2020

Das deutsche Familienunternehmen Hörmann Austria gilt als weltweiter Vorreiter bei der Herstellung von Bauelementen. Mit österreichischem Hauptsitz direkt am Mondsee überzeugt das Unternehmen ...

Auch Sunrise Energy wird neben den Herstellern JA Solar, JinkoSolar und LONGi im nächsten Jahr auf die Produktion von Modulen mit 182 mm Wafern setzen. Industrieweit sind damit die weichen zu größeren Modulen gestellt. Suntastic.Solar bringt die Module im ersten Quartal 2021 nach Österreich.
E-Technik
25.11.2020

Im Rahmen des „182mm Module and Systems Technology Forum“, welches Mitte November von JA Solar, JinkoSolar und LONGi veranstaltet wurde, erklärten die Hersteller ihre Absicht, 2021 die Produktion ...

Neuer Raum für Licht und Innovation auf 4.000 Quadratmetern: der Eingangsbereich mit angrenzender Kunst- und Kulturfläche.
E-Technik
24.11.2020

Die Zumtobel Group hat ihr neues 4.000 Quadratmeter großes Lichtforum digital eröffnet. Zeitgleich legte das Unternehmen den Auftakt für den Zumtobel Group Campus, einem umfangreichen Konzept mit ...

Hausgeräte
24.11.2020

In der aktuellen Ausgabe des Magazins „Test“ (12/2020) der Stiftung Warentest sind insgesamt 17 Handrührgeräte geprüft worden. Dabei erhielt der WMF Kult X Handmixer Edition unter den Handmixern ...

Branche
23.11.2020

Die Bundesregierung hat heute neue Maßnahmen zur Eindämmung der Auswirkungen der Corona-krise bekanntgegeben. Ab heute Nachmittag können etwa auch Händler, die vom harten Lockdown direkt betroffen ...

Werbung