Direkt zum Inhalt

Mehr Tempo bei geringeren Anforderungen: der neue PCTV-nanoStick mit verbesserter Software

02.07.2009

Für mehr Geschwindigkeit wurde der Programmcode optimiert, so dass TVCenter 6 nun auch auf Netbooks oder leistungsschwächeren Computern läuft.

Mit einem klassischen Antennenanschluss (IEC-Buchse) versehen, können handelsübliche Zimmerantennen mit eingebautem Antennenverstärker auch ohne einen zusätzlichen Adapter direkt am Gerät angeschlossen werden. Gleiches gilt für die mitgelieferte Antenne. Eine LED im Gehäuse liefert jederzeit über den aktuellen Betriebsstatus des TV-Sticks. >>>

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Multimedia
31.03.2015

Ab 5. Mai 2015 können in Tirol und Vorarlberg die Programme ATV HD und ATV2 können nur mehr über die Sender Patscherkofel (K27H),  Seegrube (K27V), Kitzbühler Horn (K30H), Grabberg (K27H), ...

Consumerelectronic
09.04.2014

Astra erreicht erstmals zwei Mio. Fernsehhaushalte in Österreich und bleibt damit klar der führende Empfangsweg in der Alpenrepublik. Mit 1,25 Mio. Haushalten positioniert sich der Kabelempfang ...

Produkte - Multimedia
02.12.2013

Dank Smartphone und MP3-Player ist Musik unser ständiger Begleiter, egal ob in der U-Bahn, am PC, beim Shoppen oder im Auto. Da wird gerne in hochwertige Kopfhörer investiert, um das maximale ...

Consumerelectronic
20.02.2013

Aufgrund von frequenztechnischen und -ökonomischen Gründen wird den DVB-T-Sendern ORF III, ORF SPORT+, 3Sat, PULS 4 und ServusTV, die im Süden und Osten Österreichs (Kärnten, Burgenland und ...

Consumerelectronic
31.05.2010

Ungewöhnliche Ereignisse verlangen nach ungewöhnlichen Maßnahmen. Das gilt umso mehr für die kommende Fußball-Weltmeisterschaft, bei der Sportbegeisterte zu den seltsamsten Maßnahmen greifen, um ...

Werbung