Direkt zum Inhalt

Meet & Greet der Sparte Gewerbe und Handwerk

07.09.2015

Bereits zum 13. Mal fand der Sommerausklang der Sparte Gewerbe und Handwerk statt, dieses Jahr als Meet & Greet speziell für neue Funktionäre.

Den Sommerausklang der Sparte Gewerbe und Handwerk feierte man am 2. September im Gewerbehaus in Wien.
Das Meet-&-Greet-Fest richtete sich besonders an neue Funktionäre.

Die Obfrau der Sparte Gewerbe und Handwerk, Maria Smodics-Neumann, begrüßte die zahlreich erschienenen Gäste im Gewerbehaus. Auch Alexander Safferthal, Vizepräsident der Wirtschaftskammer Wien, war der Einladung gefolgt und richtete Begrüßungsworte an die Funktionäre. Das Gewerbehaus bot einen stimmigen Rahmen für das Fest. Wie immer gab dieser Abend Gelegenheit, sich in entspannter Atmosphäre mit Kollegen und Freunden zu unterhalten, gemeinsame Ziele für die nächsten Monate zu besprechen und – im Sinn aller Mitglieder - gemeinsam an einem Strang zu ziehen.

Spartenobfrau Smodics-Neumann nutzte diesen Abend, um sich für das gute und erfolgreiche Miteinander sowie für die wertvolle und konstruktive Zusammenarbeit zu bedanken. Und für das Vertrauen, das ihr in ihrer Funktion als Spartenobfrau entgegengebracht wird. Das Besondere am Wiener Gewerbe und Handwerk sind die Menschen, die diese vielfältigen Gewerbe ausüben - die Unternehmer, die letztendlich dafür verantwortlich sind, dass sich das Wiener Gewerbe und Handwerk so erfolgreich entwickelt. Von allen Wirtschaftsbereichen in Österreich genießt das Handwerk das größte Vertrauen. Und es sind die Unternehmer, die großes Engagement, viel Herzblut, vor allem auch Zeit investieren und sich der Verantwortung dem eigenen Unternehmen und den Mitarbeitern gegenüber stellen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Jetzt noch schnell die letzten freien Mittel des Handwerkerbonus sichern: Im Sommer 2017 wird das Budget wohl ausgeschöpft sein.
Aktuelles
22.06.2017

Als Förderbudget stehen nur noch 4,1 Mio. Euro zur Verfügung, Niederösterreich liegt bei den Anträgen auf Platz 1.

Maria Smodics-Neumann, Obfrau der Sparte Gewerbe und Handwerk der Wirtschaftskammer Wien: „Der Handwerkerbonus hilft, die Beschäftigung in den Betrieben zu halten.“
Branche
04.04.2017

Die Regierung lässt das Förderinstrument des Handwerkerbonus auslaufen – Gewerbe und Handwerk fordern aber eine Fortsetzung, vielmehr einen Ausbau.

Screenshot der tschechischen Seite www.alza.cz, die hier ein Gewinnspiel ausschreibt, das einen kostenlosen Jahreseinkauf zum Hauptpreis hat.
Branche
07.03.2017

Der tschechische Online-Shop Alza.cz hat durchsickern lassen, eine Zweigstelle in Wien zu eröffnen – ob auch in Wien (oder in einer deutschen Stadt) zusätzlich ein Logistik-Zentrum errichtet wird ...

UPC stellt ab 21. Februar 2017 das analoge TV- und Radiosignal in Wien um.
Multimedia
19.01.2017

Nach regionsweise durchgeführter Umstellung in den Bundesländern hält das digitale Zeitalter ab Februar 2017 auch in Österreichs Bundeshauptstadt gebietsweise Einzug.

Walter Bornett, Direktor der KMU Forschung Austria, ist davon überzeugt, dass durch Innovationen Wettbewerbsvorteile geschaffen werden können, die eine Erfolgsspirale in Gang setzen.
Branche
14.11.2016

Laut Konjunkturbeobachtung der KMU Forschung Austria brachte das dritte Quartal 2016 für das österreichische Gewerbe und Handwerk eine leichte Erholung, zudem sind die Unternehmer für das vierte ...

Werbung