Direkt zum Inhalt

Media-Saturn als Zugpferd: Handelsriese Metro schreibt überraschend operativen Gewinn

02.05.2013

Der Konzernumbau scheint sich schön langsam bezahlt zu machen. Entgegen der Markterwartungen konnte der deutsche Handelsriese im ersten Quartal einen operativen Ertrag (Ebit) von rund einer Mio. Euro verbuchen. Grund dafür sind auch die verringerten Verluste der Töchter Media Markt und Saturn.

So schoss der Umsatz bei Media-Saturn am Heimmarkt Deutschland um 5,1 Prozent auf 2,4 Mrd. Euro in die Höhe. Das frühe Ostergeschäft sowie die Bereitschaft der Deutschen, wieder mehr Geld auszugeben, zeigten also Wirkung. Insgesamt erwirtschaftete Metro einen Umsatz von 15,5 Mrd. Euro (-0,9%), wobei sich hier vor allem die Sparprogramme der Krisen-Staaten negativ auswirken. In Deutschland und Asien konnte Metro dagegen flächenbereinigt den Umsatz steigern.

Ein flächenbereinigtes Umsatzwachstum von 3,4 Prozent kann auch Media-Saturn in Deutschland vorweisen. Absolut gesehen liegt man mit 2,38 Mrd. Euro sogar um 5,1 Prozent über dem Vorjahr. Nicht zuletzt dank des wachsenden Online-Geschäfts: der Online-Umsatz lag im ersten Quartal 2013 bei 281 Mio. Euro, und damit um 60,6 Prozent über den Zahlen des Vorjahres. Wie die Metro mitteilte, hat der Online-Anteil am Gesamtumsatz der MSH in dem Quartal damit erstmals die Schwelle von fünf Prozent überschritten.

Gedämpft wird die Media-Saturn Quartalsentwicklung durch die Schwierigkeiten im Auslandsgeschäft. Vor allem im krisengeplagten Westeuropa tut sich die Elektro-Großfläche schwer, was sich in einem flächenbereinigten Umsatzrückgang von 6,7 Prozent manifestiert. Insgesamt kam Media-Saturn in dem Quartal auf einen Konzernumsatz in Höhe von 5,08 Mrd. Euro. Das sind zwar zwei Prozent mehr als im Vorjahr, entspricht auf vergleichbarer Verkaufsfläche allerdings einem Rückgang um 1,4 Prozent.  

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Die Filiale in Parndorf soll noch heuer öffnen.
Branche
26.06.2020

Noch in diesem Jahr wird der rote Elektroriese seine Filiale im Parndorfer Shoppingpark PADO eröffnen. Schon jetzt wird online nach Mitarbeitern gesucht.

Media-Saturn-Mutter Ceconomy beantragt Staatshilfe.
Branche
29.03.2020

Media-Markt-Saturn schickt nicht nur ...

Branche
14.10.2014

Media-Saturn will schneller auf Angebot und Nachfrage reagieren können, aufgrund der Preissprünge im Internet. Darum setzt der Elektrohändler verstärkt auf elektronische Preisschilder – jetzt auch ...

Branche
22.09.2014

Man kennt das Prinzip von Fast Food-Restaurants: Vorfahren, Bestellung aufgeben, beim Schalter in Empfang nehmen. Media Markt testet einen Drive-in-Schalter für Elektronikartikel. Damit will das ...

Branche
19.08.2014

Im Machtkampf um Europas größte Elektronikhandelskette Media-Saturn hat der Handelsriese Metro vor Gericht einen Etappensieg erzielt. Der von dem Mehrheitsgesellschafter an die Media-Saturn-Spitze ...

Werbung