Direkt zum Inhalt

Markus König ist neuer Verkaufsleiter bei Omega

18.02.2014

Seit Anfang Februar ist Markus König bei IT-Distributor Omega als Verkaufsleiter am Ruder. Er verantwortet den Verkauf im gesamten Großhandelsbereich und leitet ein Team von über 20 Mitarbeitern.

Markus König ist ab sofort als Director Product Management & Distribution Sales zuständig. Für den 44-jährigen Wiener mit langjähriger Managementerfahrung ist der Wechsel zu Omega der nächste Schritt. 

König verfügt über langjährige Sales- und IT-Erfahrung in Österreich. Nach seiner Tätigkeit als technischer Assistent an der Universität für Bodenkultur baute er ab 1991 den Computerhandelsbetrieb beim WUV-Universitätsverlag mit auf.

1998 wechselte er als Key Account Manager zu Philips und betreute dort den Aufbau der neuen Vertriebssparte im B2B-Bereich. IT- und Managementkompetenz bewies König 2004 mit der Gründung von Monitors and More. Anfang 2012 entschied sich König für die Verschmelzung seines Unternehmens mit der HB-Austria GmbH.
 

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
20.06.2014

Im Kapfenberger Einkaufszentrum ECE hat ElectronicShop24 eine neue Heimat gefunden. Zur Neu-Eröffnung konnte der Elektrofachhändler aus der EP:-Verbundgruppe auf umfangreiche Unterstützung der ...

Branche
10.06.2014

Die Gesellschafter von Conrad Electronic und Hannes Kofler, bislang Geschäftsführer für den Bereich International, haben sich zur Beendigung der Zusammenarbeit entschlossen. Die Trennung sei ...

Branche
05.06.2014

KMU Forschung Austria hat nach 2007 und 2011 neuerlich eine umfassende Analyse des heimischen Internet-Einzelhandels durchgeführt. Die Ergebnisse präsentierte jetzt Handelsobfrau Bettina ...

Branche
03.06.2014

In tiefer Sorge sei er darüber, wie Olaf Koch Media-Saturn verwaltet. Das schreibt Erich Kellerhals auf seiner Homepage. Von unternehmerischer Führung könne keine Rede sein. In der Presse lanciere ...

Branche
28.05.2014

Die Schlammschlacht um die Macht bei Media-Saturn ist spätestens seit Minderheitseigner Erich Kellerhals im Alleingang einen neuen MSH-Chef sucht, endgültig zur Posse geworden. Jetzt setzt Metro ...

Werbung