Direkt zum Inhalt

MakroMarkt und EP: vereinbaren Zusammenarbeit – in Deutschland natürlich

12.12.2005

Alles nimmt seinen Lauf.
In einigen Wochen ist die „Verwechslungsgefahr“ zwischen österreichischem und deutschem MakroMarkt (gehört zur ProMarkt Handels GmbH mit Sitz in Berlin) endgültig gebannt: Heute gaben die Brüder Michael und Matthias Wegert bekannt (im Bild rechts neben EP:Boss Oliver Haubrich), dass sie ihre 48 Fachmärkte in Deutschland ab dem 1. Februar 2006 in die ElectronicPartner einbringen werden.
Die bisher unter dem Namen MakroMarkt geführten Läden werden demnach unter der EP:Marke „MediMax“ firmieren, die in einigen Ländern vertreten ist, womit sie zur europäischen Großflächenkonzeption von EP: gehören. MediMax wird 16 Standorte als Filialen übernehmen, die Brüder Wegert werden 32 Standorte als MediMax-Franchisepartner weiterführen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
06.11.2018

„100 Jahre Panasonic. Wir sagen Danke“ ist das Motto der Cashback-Kampagne, mit der Panasonic das Weihnachtsgeschäft einläutet. Die Aktion umfasst 4K Ultra HD TVs, UHD Blu-ray Recorder und -Player ...

Multimedia
06.11.2018

Die klangBilder stehen vor der Tür. Und Österreichs Messe für hochwertige Unterhaltungselektronik will dieses Jahr nicht nur Endverbraucher, sondern auch gezielt den Fachhandel ansprechen - unter ...

Das beinahe rahmenlose Profi-Display mit Pivot-Funktion kann flexibel in Höhe und Neigungswinkel an die optimale Sitzposition angepasst werden.
Produkte
06.11.2018

BenQ stellt mit dem Modell PD2700U ein 68,58 cm / 27 Zoll großes Display aus seiner DesignVue Serie vor. Dieses ist ideal auf die Bedürfnisse von Grafikern, Architekten und 3D-Artists ...

Multimedia
06.11.2018

Am 24. und 25. November geht in Wien wieder Österreichs größte Fotomesse über die Bühne. Die Photo+Adventure bietet die einzigartige Verbindung aus den drei eng miteinander verbundenen Bereichen ...

Werbung