Direkt zum Inhalt

MakroMarkt: Lage hat sich entspannt, „in drei Wochen gibt’s Überraschung“

20.08.2005

Wieder gut drauf: Branko Mihajlov hat für MakroMarkt neue Geldgeber an Land gezogen

„Keine Sorge: Meine Herzlichkeit habe ich durch die Ereignisse der vergangenen Wochen nicht verloren – aber etwas misstrauischer bin ich geworden, wie Sie sich denken können.“ MakroMarkt-Chef Branko Mihajlov wirkt am Telefon um vieles lockerer als noch beim letzten Gespräch. Zwar klickt das Feuerzeug nach wie vor im Kettenraucher-Intervall, Mihajlovs Züge klingen aber nicht mehr hektisch, sondern eher genussvoll...
Grund des Anrufs durch Elektrojournal Online: eine zufällige Begehung der MakroMarkt-Filiale in der Wiener Shopping-City Nord (SCN), wo sich dem Betrachter auf den ersten Blick ein Bild wie bei einer Geschäftsauflösung bietet: teilweise bunt zusammengewürfelte Produkte in halbleeren Regalen, aber kaum Kundenfrequenz – zumal auch nirgends ein Ausverkauf-Hinweis zu entdecken ist.
Doch bevor wir das Personal möglicherweise in Verlegenheit bringen, quetschen wir lieber gleich den Chef aus. Denn wer weiß, was wirklich dahintersteckt, nachdem uns Mihajlov vor drei Wochen erzählte, dass er auf dem Weg zum „eindeutigen Fachmarkt-Diskonter“ gravierende Änderungen im Sortiment vornehmen werde.
Und so ist es denn auch: „Lassen Sie sich von dem Eindruck nicht täuschen“, so Mihajlov gegenüber Elektrojournal Online. „Wir stellen nur wie angekündigt das Sortiment um, weil der Sommer dafür die ideale Jahreszeit ist. Und zwar in allen Filialen in Wien sowie jener in Linz. Bei den Standorten in Hartberg und Horn wird die Umstellung etwas später erfolgen.“
Ob man daraus den Rückschluss ziehen könne, dass er, Mihajlov, seine Vorhaben wie geplant umsetzen werde, dass er – wie’s so schön heißt – aus dem Schneider sei???

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
01.07.2020

Zur Verstärkung des Teams sucht ElectronicPartner Austria zum ehestmöglichen Eintritt eine/n engagierte/n Mitarbeiter/in für den Bereich „Sachbearbeitung“.

Branche
01.07.2020

Dass die IFA heuer völlig anders verlaufen wird als all die Jahre zuvor überrascht ja wenig. Nun hat man mit Samsung außerdem einen der ganz großen Aussteller verloren. Die Koreaner wollen Anfang ...

E-Technik
01.07.2020

Die AustrianSkills 2020 finden heuer von 19. bis 22. November 2020 im Rahmen der Berufs-Info-Messe (BIM) in Salzburg statt. Die Bewerbungsfrist wurde Covid19-bedingt bis 30. September verlängert. ...

Egal, ob Ziegel- oder Flachdächer, Freifeld, Zäune, Carports oder Terrassenüberdachungen – Elektriker und Monteure konnten sich bei dem Montage-Workshop, den Suntastic.Solar am 25. und 26. Mai abhielt, zu jeder erdenklichen Montage-Lösung für Photovoltaik auf den neuesten Stand bringen.
E-Technik
01.07.2020

Wie schon 2018 war auch der heurige Montage-Workshop, der letzte Woche am 25. und 26. Juni stattfand, ein großer Erfolg. Rund 120 Elektriker und Monteure nutzten die Gelegenheit, sich an den ...

Hausgeräte
01.07.2020

Bereits im vergangenen Jahr wurde der Schweizer Kaffeevollautomatenhersteller von Brand Council Austria zur Superbrand gekürt. Der Jury hat der Kaffee anscheinend so gut geschmeckt, dass Jura ...

Werbung