Direkt zum Inhalt

Loewe: zwei iF Gold Awards

20.03.2017

Bei den diesjährigen German Design Awards wurde Loewe gleich fünf Mal ausgezeichnet – Loewe bild 7 und Loewe klang 5 gewannen den iF Gold Award.

Mark Hüsges, geschäftsführender Gesellschafter von Loewe Technologies (3.v.li.): „Loewe Fernseher stehen für herausragendes, nahezu skulpturales Design und neue technische Dimension gleichermaßen. Es freut uns sehr, dass unsere Arbeit durch den zweifachen iF Gold Award eine derart bedeutende Auszeichnung erhält.“

Anlässlich der 63. iF Design Award Verleihung in der Münchner BMW-Welt gingen gleich fünf der international begehrten Auszeichnungen an die Loewe Technologies GmbH. Damit setzte sich Loewe gegen insgesamt mehr als 5.500 Einreichungen aus 59 Ländern durch.

Das Fernsehgerät Loewe bild 7 und das Lautsprechersystem Loewe klang 5 erhielten den iF Gold Award. In der Disziplin Produkt wurden Loewe bild 3, der klang 5 subwoofer sowie die Benutzeroberfläche Loewe os mit dem iF Design Award geehrt.

Es war die „ausgewogene Designsprache“, die die Jury bei Loewe klang 5 überzeugte. Sie wertete die Einbettung der Kabel in das Produkt als eine „technologisch höchst anspruchsvolle Lösung“, die Funktionalität und Ästhetik beispielhaft verbinde.

Die High-End Lautsprecher erfüllten nicht nur den traditionellen, funktionalen Gestaltungsanspruch an deutsches Design, sondern bringen dabei auch eine „sinnliche Komponente“ mit, befand die Jury.

Nicht zuletzt erwähnte sie die „dezente Farbgebung“, die stilistisch vielseitige Einsatzmöglichkeiten in unterschiedlichsten Wohnumfeldern eröffne.

Schon auf der IFA 2016 wurde der Loewe bild 7 von der Fachpresse als „schönster OLED-TV der Welt“ gewürdigt und auch der iF Design Award Jury war das Design im wahrsten Wortsinne Gold wert.

Sie würdigte den „innovativen Gestaltungsansatz bei gleichzeitig konsequenter Weiterführung der Marke“. Beeindruckt zeigte sie sich ebenfalls von der „intelligenten Verwendung neuer Materialien“.

Loewe bild 7 sei ein Fernseher, der sich durch das gelungene Zusammenspiel von Farben und Oberflächen in jede Umgebung integriere, so die Jury.

Mit dem iF Design Award in der Kategorie Produkt ausgezeichnet wurden das TV-Gerät Loewe bild 3 für seine „smarten, unaufdringlichen Formen“, das unsichtbare Kabelmanagement und das integrierte Stereo-Sound-System mit Lautersprecherleiste; der Loewe klang 5 subwoofer für die „Kombination aus elegantem Aluminiumgehäuse und kraftvollen, authentischen Tönen“; sowie die Benutzeroberfläche Loewe os, die mit „leicht zugänglicher Navigation“ und einem nachvollziehbaren Aufbau die Stimmen der Jury für sich gewinnen konnte.

Autor:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Multimedia
14.02.2012

Sechs iF Gold Awards für das Tablet S, mehrere Kameramodelle und die internetfähigen Fernseher der BRAVIA NX725-Serie wurden in diesem Jahr an Sony vergeben. Neben Design waren die Möglichkeiten ...

Multimedia
14.02.2012

Sechs Lautsprecher im edlen Aluminiumgehäuse, kombiniert mit einem einzigartigen Touch-Display: Für diese Ausführung hat Loewe den IF Gold Award erhalten. Mit der Anlage setze Loewe neue ...

Consumerelectronic
08.03.2010

Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung wurden am Eröffnungstag der CeBIT die 50 Preisträger der begehrten iF Gold Awards bekannt gegeben. Loewe Reference erhält gleich drei der Preise.

Werbung