Direkt zum Inhalt

Loewe Österreich rüstet sich für die Kooperation mit HiSense: Vertriebsmitarbeiter gesucht!

12.08.2013

Die Kooperation mit dem chinesischen TV-Riesen HiSense ist unter Dach und Fach – und Österreich startet als erster Markt in die neue Zukunft. Aus diesem Grund will sich Premium-Hersteller Loewe auch personell verstärken und sucht nach Vertriebsmitarbeiter/innen in und für ganz Österreich.

Konkret werden vom Edel-TV-Anbieter hoch qualifizierte Vertriebsmitarbeiter/innen für alle Gebiete in Österreich gesucht, die in der Lage sind Premium-Produkte im Bereich Unterhaltungselektronik (TV und Audio) bei Fachhändlern erfolgreich zu platzieren und zu verkaufen. Gleiches gilt für das Projektgeschäft (vorrangig Hotels), wo es ebenso heißt, Kunden erfolgreich zu entwickeln.

 

Bewerbungen bitte direkt an Loewe Österreich-Chef Hannes Lechner (hannes.lechner@loewe.co.at). Diese werden selbstverständlich nur persönlich und streng vertraulich behandelt

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Multimedia
29.05.2019

Keine rosigen Aussichten gab’s für die Loewe-Mitarbeiter in der gestrigen Betriebsversammlung. Das Geld reicht nur noch bis Jahresende. Wird bis dahin kein Investor gefunden, wird’s dunkel in ...

Die Loewe-Produktion könnte jetzt ins Ausland verlegt werden.
Multimedia
28.05.2019

Dem deutschen Edel-TV-Hersteller Loewe drohen tiefe Einschnitte. Heute will der Vorstand in einer Betriebsversammlung mitteilen, wie es weitergehen soll. 500 Arbeitsplätze und die Verlagerung der ...

Loewe kämpft wieder ums Überleben.
Multimedia
03.05.2019

TV-Hersteller Loewe  kämpft einmal mehr ums Überleben. Schon 2013 war das Unternehmen die Insolvenz gestürzt, jetzt hat Loewe erneut große Probleme: Das Geschäft mit Premium-Fernsehern ist ...

Michael Grafoner
Hausgeräte
03.05.2019

Michael Grafoner hat mit Anfang Mai die Agenden des Österreich-Geschäftsführers von Gorenje übernommen. Er folgt damit Bojan Bratkovic, der das Unternehmen verlassen hat.

Am slowenischen Standort Velenje sollen bald auch TV-Geräte vom Band laufen.
Hausgeräte
25.03.2019

Der slowenische Haushaltsgerätehersteller Gorenje meldete nach der Übernahme durch den chinesischen Elektronikkonzern Hisense schlechtere Geschäftsresultate für 2018.

Werbung