Direkt zum Inhalt

Loewe nimmt Kurs auf Schwarz: Im 3. Quartal geht's wieder leicht bergauf

03.11.2011

Nach einer eher ernüchternden Halbjahresbilanz (Elektrojournal Online berichtete) kann Loewe dem Abwärtstrend wieder ein paar Argumente entgegen setzen: Der Fehlbetrag reduzierte sich von 4,1 auf 3,9 Milliarden Euro. Beim Umsatz konnte Loewe um ein Prozent auf 67,4 Millionen Euro zulegen. An der Börse kam das gut an: Die Loewe-Aktie kann ein Plus von fünf Prozent für sich verbuchen.

Bis Ende des Jahres strebt Vorstandschef Oliver Seidl einen Umsatz von 90 Millionen Euro an – das würde schwarze Zahlen bedeuten. Das Ergebnis würde jedoch nicht über jenem des Jahres 2010 liegen.

Loewe konzentriert sich derzeit in seinem Heimatland Deutschland mit einer groß angelegten Werbekampagne auf zahlungskräftige Kunden – das Auslandsgeschäft war um 17 Prozent zurückgegangen. Eine angedachte China-Expansion ist derzeit kein Thema mehr, man konzentriere sich vorerst auf die Stammärkte, äußerte sich Seidl gegenüber dem Handelsblatt.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Loewe hat mit dem Markennamen sein wertvollstes Asset verpfändet.
Multimedia
28.06.2019

Als ob das Produktionsende noch nicht ausreichen würde, hat man jetzt auch auf seinen Markennamen keinen Zugriff mehr. Dieser wurde nämlich an die Beteiligungsfirma RiverRock verpfändet. Kein ...

Mit Ende dieser Woche steht das Loewe-Werk in Kronach still.
Multimedia
25.06.2019

Nachdem die Gläubiger dem insolventen TV-Hersteller weitere Darlehen verweigern wird Loewe mit Ende dieser Woche den Betrieb einstellen. Dessen ungeachtet soll die Investorensuche aber weitergehen ...

Multimedia
29.05.2019

Keine rosigen Aussichten gab’s für die Loewe-Mitarbeiter in der gestrigen Betriebsversammlung. Das Geld reicht nur noch bis Jahresende. Wird bis dahin kein Investor gefunden, wird’s dunkel in ...

Die Loewe-Produktion könnte jetzt ins Ausland verlegt werden.
Multimedia
28.05.2019

Dem deutschen Edel-TV-Hersteller Loewe drohen tiefe Einschnitte. Heute will der Vorstand in einer Betriebsversammlung mitteilen, wie es weitergehen soll. 500 Arbeitsplätze und die Verlagerung der ...

Loewe kämpft wieder ums Überleben.
Multimedia
03.05.2019

TV-Hersteller Loewe  kämpft einmal mehr ums Überleben. Schon 2013 war das Unternehmen die Insolvenz gestürzt, jetzt hat Loewe erneut große Probleme: Das Geschäft mit Premium-Fernsehern ist ...

Werbung