Direkt zum Inhalt

Loewe ab 1. Jänner mit eigener Österreich-Tochter

12.12.2003

Die jahrelange Zusammenarbeit zwischen Loewe und Bosch ist per 31. Dezember - in völligem Einvernehmen - zu Ende. Die neu gegründete "Loewe Austria GmbH" nimmt am 1. Jänner 2004 die Geschäftstätigkeit auf - Sitz der Gesellschaft ist Parkring 10, 1010 Wien. Geschäftsführer ist Hannes Lechner (oberes Foto). Andreas Stolar ist für Marketing und Training zuständig. Ein Teil der bisherigen Loewe-Blaupunkt-Mannschaft wird in die neue Gesellschaft wechseln.



Andreas Stolar im Elektrojournal-Gespräch: "In der Bosch-Ära konnte Loewe den Marktanteil mehr als verdoppeln (derzeit wertmäßig 7,1 Prozent). Diesen Aufschwung wollen wir durch zusätzliche Aktivitäten verstärken. Die Firmengründung ist eine Investition in den österreichischen Markt".

So ganz überraschend kam der Schritt allerdings nicht: In der Elektrojournal-Dezember-Ausgabe haben wir zum Artikel über Loewe bereits den Zusatz "Schon in www.elektrojournal.at reingeschaut?" in weiser Voraussicht hinzugefügt..

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
14.01.2020

Am Tag der offenen Tür stellt das WIFI Wien die Digitalisierung in den Mittelpunkt. Über 60 Info-Veranstaltungen, Live-Erlebnisse in der digitalen Welt, individuelle Kursberatungen und ein ...

E-Technik
14.01.2020

Bei der Bau- und Wohnmesse im Salzburger Messezentrum gibt es für alle Renovierer, Sanierer oder Häuslbauer die richtigen Lösungen für das Zuhause. Veranstalter Reed Exhibitions erwartet vom 6. ...

E-Technik
14.01.2020

Der amtierende österreichische Staatsmeister in Elektro- und Installationstechnik Stefan Prader hat im Februar einen Fixtermin: Er wird auf der Messe Bauen & Energie Wien, die vom 20. bis 23. ...

Branche
13.01.2020

Nach einem sehr erfolgreichen Jahr 2019 herrschen nun gedämpfte Erwartungen. Trotz allem bleibt die Stimmungslage aber positiv.

Werbung