Direkt zum Inhalt

Liebherr-Vorstand Weisskopf: "Fürchte, dass wir Krise 2010 stärker spüren könnten"

08.07.2009

"Ich fürchte, dass wir die Krise 2010 noch stärker spüren könnten als heuer", meint Vorstand Karl Weisskopf zur Tiroler Tageszeitung. Er bezieht sich freilich auf alle Tiroler Standorte von Liebherr.

Liebherrs Kühlgeräte-Chef Alfred Martini sah im Gespräch mit Elektrojournal Online zuletzt erste Anzeichen, dass sich der Markt wieder stabilisiere . Konzern-Vorstand Weisskopf scheint da weniger optimistisch, allerdings bezieht er sich dabei auf sämtliche Liebherr-Standorte in Tirol. Das sind neben dem Kühlgeräte-Werk in Lienz auch die Raupen-Fertigung in Telfs und das Interalpen-Hotel in Buchen. In Lienz produzierte Liebherr zuletzt 721.000 Kühlgeräte, vor allem Gewerbegeräte (etwa für Coca-Cola und Nestlé) für den Weltmarkt.

2008 erwirtschafteten diese drei Standorte den Rekordumsatz von 456 Mio. Euro (plus ein Prozent), wozu Lienz 275 Mio., Telfs 163 Mio. und das Interalpen 18 Mio. Euro beitrugen. Der Personalstand stieg ebenfalls auf einen Höchststand von 2.247 Mitarbeitern. Laut Weisskopf kalkuliert Liebherr für heuer mit einem Umsatzminus von 14 Prozent auf 394 Mio. Euro, dieses könnte jedoch noch schmerzlicher ausfallen. Trotzdem wolle man an allen Standorten knapp in die Gewinnzone kommen. >>>

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Auch die Funktion von Smart Devices werden auf der Schulungstour erklärt.
Hausgeräte
22.01.2018

Der Kühlgeräte-Hersteller Liebherr geht Schulungstour durch Österreich und setzt dabei auf zwanglose Information.

Von außerhalb in den Kühlschrank schauen – die SmartDevice-Technologie von Liebherr in Kombination mit der FridgeCam, powered by Smarter, machtʼs möglich.
Aktuelles
31.08.2017

Das britische Unternehmen Smarter und Liebherr arbeiten künftig im Bereich des intelligenten Lebensmittelmanagements zusammen.

Thomas Ausserdorfer (im Bild) übernimmt mit 1. September 2017 die Aufgaben des Verkaufsleiters Handel Österreich von Robert Ortner.
Branche
30.08.2017

Wachsende Kundenanforderungen sind die Begründung für Personaländerungen bei Liebherr Österreich.

Lucas Nerud (hintere Reihe 1. v. l.; Geschäftsführer Liebherr-Hausgeräte Lienz) und Martin Plankensteiner (vordere Reihe 2. v. l.; Zentraler Produktmanager LEH) nahmen die ProCold-Preise für Liebherr entgegen.
Hausgeräte
13.03.2017

Zwei Liebherr-Hausgeräte – der Flaschenkühlschrank FKDPv 4503 und die Eiscremetruhe GTEP 3302 – wurden von ProCold auf der EuroShop 2017 in Düsseldorf ausgezeichnet.

Auf FreshMAG, dem Online-Magazin von Liebherr, finden sich Rezepte sowie Service- und Lifestyle-Themen.
Hausgeräte
20.10.2016

FreshMAG bietet Rezepte, aber auch Service- und Lifestyle-Themen, ein wöchentlicher Newsletter hält laufend informiert.

Werbung