Direkt zum Inhalt

Licht ins Dunkel für Unolds heißes Eisen: Sprechende Verkaufshilfe kommt

07.12.2010

Scheint ein wenig kompliziert zu sein, den Konsumenten zu vermitteln, was es mit dem „Safety Lift“ auf sich hat.  Das passiert jetzt in Form einer sprechenden Verkaufshilfe, die sich ganz praktisch aufstellen lässt.

Die Verkaufshilfe ist entweder mit eingebautem Abspielgerät oder ohne zu erhalten. Ein vertonter Film zeigt eine Szene aus dem Bügelalltag. Das Display wird ab einer Bestellmenge von sechs Geräten kostenfrei geliefert. Wir empfehlen auch eine Verlinkung zu folgendem Artikel (Elektrojournal Online berichtete), bei dem auch anschaulich erklärt wird, was es mit dem Bügeleisen auf sich hat.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Hausgeräte
03.08.2010

Mittendrin statt nur dabei ist auch Unold, wenn sich vom 3. bis 8. September die Tore der Funkausstellung öffnen – und wie! In Berlin präsentieren die Hockenheimer gleich über 30 neue Geräte. ...

Hausgeräte
08.07.2010

Und es gibt nochmals Nachwuchs in der – ohnehin schon großen - ESGE-Zauberstab-Familie von Unold. Zur IFA erscheint der neue Zauberstab M 180 S Edition Schuhbeck. Als Goodie gibt’s hier ein ...

Hausgeräte
02.07.2010

Ein Bügeleisen, dass sich selbstständig macht: Unold hat eine Lösung für ein altbekanntes Problem entwickelt: Ab und zu wird vergessen, bei Bügelunterbrechungen das Gerät von der Kleidung zu ...

Branche
28.06.2010

Die Housewarming Party der Unold AG mit über 200 geladenen Gästen samt Prominenz und Starkoch Alfons Schuhbeck fand gehörigen Anklang. Der Zubau vergrößert die Kapazität der Lagerräume auf mehr ...

Hausgeräte
31.05.2010

Abrakadabra und her mit dem Plus X Award: Die Unold-Magier sind alles andere als Ladenhüter. Nun staubte das Einsteiger-Modell aus der ESGE-Zauberstab-Familie auch noch den Plus X Award ab. Die ...

Werbung