Direkt zum Inhalt

LG.Philips LCD kürzt Prognose - und fährt die Produktion zurück

13.06.2006

Das LCD-Geschäft scheint derzeit nicht so richtig in die Gänge zu kommen. Nach der taiwanesischen AU Optronics musste jetzt auch LG.Philips-LCD seine Erwartungen für das laufende Quartal zurückschrauben

Statt mit einem Plus von 25 Prozent rechnet das Joint Venture bei den LCD-Verkäufen nur noch mit Zuwächsen von 15 Prozent. Im lukrativen LCD-TV-Markt sollen die Verkäufe zwar um 25 Prozent zunehmen, allerdings war man hier bislang von einem 33-prozentigen Wachstum ausgegangen.
Während die Nachfrage nicht wie erwartet angezogen hat, fallen die Preise stärker, als noch im April prognostiziert. So rechnet LG.Philips LCD im Vergleich zum Vorquartal mit einem Preisrutsch von 15 Prozent, nachdem man eigentlich einen Preisrückgang von nur fünf bis neun Prozent erwartet hatte. Erst vor wenigen Tagen hatte auch der taiwanesische LCD-Konzern AU Optronics seine Prognosen gekürzt...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Meldungen
30.03.2020

Der Härtefall-Fonds ist eine rasche Erste-Hilfe-Maßnahme der Bundesregierung für die akute finanzielle Notlage ...

Media-Saturn-Mutter Ceconomy beantragt Staatshilfe.
Branche
29.03.2020

Media-Markt-Saturn schickt nicht nur ...

Hofer bewirbt derzeit eifrig Nicht-Lebensmittel
Branche
29.03.2020

Nachdem seitens der Politik immer noch keine Klarstellung in Sachen „Mischbetriebe“ erfolgt ist, soll ein E-Mail-Protest direkt an die Politiker für mehr Nachdruck sorgen. Jeder betroffene ...

Geschlossene Geschäfte und geltende Verordnung bringen nicht nur heimische Elektrofachhändler an ihre Grenzen. Bobby Agboatwala (rechts), Inhaber von Bobbys Sport, und SPORT 2000-Vorstand Holger Schwarting (links) fordert nun mehr Solidarität im Handel.
Branche
29.03.2020

In einem Schulterschluss fordern sieben österreichische Fachhandelsverbände aus der Mode-, Sport- und Spielzeugbranche alle Akteure im Handel auf, solidarisch und entsprechend der geltenden ...

Branche
27.03.2020

Da alle Österreicherinnen und Österreicher nun vermehrt Zeit zuhause verbringen, steigt auch der Batterienverbrauch in den Haushalten. Das UFH erinnert noch einmal daran, wie wichtig eine ...

Werbung