Direkt zum Inhalt

LG wirft Miele Patentverletzungen vor

25.10.2016

Für gewöhnlich streitet LG mit dem Konkurenten Samsung. Dieses Mal schielt der südkoreanische Konzern aber bis nach Deutschland. Angeblich soll Miele bei Waschmaschinen-Modellen gegen LG-Dampf-Technik-Patente verstoßen haben.

Miele soll angeblich gegen LG-Patente verstoßen haben. In einem Brief bat LG Electronics das deutsche Familienunternehmen um ein Treffen im November, um die Angelegenheit zu diskutieren und plädiert für eine "freundschaftliche Lösung". Man sei schließlich bereits seit einigen Jahren mit Miele im Gespräch. Der Brief sei am Freitag (21.10.) verschickt worden, sagte ein Firmensprecher am Montag in Seoul.

Miele bestätigte eine sogenannte Berechtigungsanfrage von LG, die vorige Woche eingegangen sei. Damit werde außergerichtlich eine Verletzung von Schutzrechten geltend gemacht, erklärte Miele. "Konkret geht es um die Erzeugung von Dampf beim Waschen. Miele wird den Sachverhalt prüfen und die Berechtigungsanfrage dann in der gebotenen Weise beantworten.“

Autor/in:
APA – Austria Presse Agentur / Redaktion
Werbung

Weiterführende Themen

Sandra Kolleth übernimmt die Leitung von Miele Österreich, Slowenien und Kroatien. Martin Melzer übernimmt die Region SEMEA.
Hausgeräte
28.08.2018

Richtig rund geht’s in der Führungsetage von Miele Österreich: Noch-Chef Martin Melzer steigt (bzw. stieg) zum Regional Managing Director auf und mit seiner Nachfolgerin erklimmt nun erstmals eine ...

Mit „SingleWash“ von Miele lassen sich Einzelteile schnell, gründlich und mit geringen Energiekosten waschen
Hausgeräte
03.05.2018

Die schnell benötigte Lieblingshose einzeln waschen, und das ohne großen Energieverbrauch – das ist mit der Option „SingleWash“ möglich. Diese Weltneuheit ist bei den Miele Waschmaschinen W1 mit ...

V.l.n.r.: Herbert Vock (Geschäftsführender Vorstand KVA), Michael Schauer ACP IT Solutions GmbH, Margot Tschank (Projektleiterin KVA Service Award) und Konrad Rathmayr (Assistent Technische Leitung Miele)
Hausgeräte
24.04.2018

15 von 17 möglichen Siegen sind eine mehr als beachtliche Leistung: Miele sicherte sich auch heuer die prestigeträchtige Auszeichnung im B2C-Bereich.

Unverwechselbares Design mit SmartLine-Kochelementen von Miele: Zwei Tischlüfter rahmen das 60 Zentimeter breite PowerFlex- Induktionskochfeld ein, rechts daneben die Teppan Yaki-Edelstahlgrillfläche.
Hausgeräte
17.04.2018

Elegant, flexibel und – vor allem – kulinarisch vielseitig. Die „SmartLine“-Kochelemente bestehen aus Induktionskochfeld, Teppan Yaki, Gasbrenner, Induktions-Wok sowie Tischlüfter und lassen sich ...

Zweimal Klopfen bringt den Durchblick: LG GSX961NEAZ
Hausgeräte
16.04.2018

Anlässlich seiner Produktpräsentation präsentierte LG nicht nur seine neuesten TV-Geräte, sondern ...

Werbung