Direkt zum Inhalt

LG wirft Miele Patentverletzungen vor

25.10.2016

Für gewöhnlich streitet LG mit dem Konkurenten Samsung. Dieses Mal schielt der südkoreanische Konzern aber bis nach Deutschland. Angeblich soll Miele bei Waschmaschinen-Modellen gegen LG-Dampf-Technik-Patente verstoßen haben.

Miele soll angeblich gegen LG-Patente verstoßen haben. In einem Brief bat LG Electronics das deutsche Familienunternehmen um ein Treffen im November, um die Angelegenheit zu diskutieren und plädiert für eine "freundschaftliche Lösung". Man sei schließlich bereits seit einigen Jahren mit Miele im Gespräch. Der Brief sei am Freitag (21.10.) verschickt worden, sagte ein Firmensprecher am Montag in Seoul.

Miele bestätigte eine sogenannte Berechtigungsanfrage von LG, die vorige Woche eingegangen sei. Damit werde außergerichtlich eine Verletzung von Schutzrechten geltend gemacht, erklärte Miele. "Konkret geht es um die Erzeugung von Dampf beim Waschen. Miele wird den Sachverhalt prüfen und die Berechtigungsanfrage dann in der gebotenen Weise beantworten.“

Autor/in:
APA – Austria Presse Agentur / Redaktion
Werbung

Weiterführende Themen

Miele Stand-Dampfgarer DG 6001 in Brillantweiß.
Produkte
10.04.2020

Die Miele Stand-Dampfgarer sind wahre Allround-Talente und die ideale Ergänzung zu Backofen oder Kochstelle. Jetzt gibt es den Standdampfgarer DG 6001 auch in der Farbe Brillantweiß.

Miele Österreich-Chefin Sandra Kolleth hat gut lachen.
Branche
08.04.2020

Bereits zum vierten Mal haben das Wirtschaftsmagazin trend, die Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu und das Statistik-Portal Statista das Ranking der 300 besten Arbeitgeber Österreichs erstellt ...

Kissenschlachten sind auch eine Möglichkeit, sich die Zeit innerhalb der eigenen vier Wände zu vertreiben. Miele hat noch weitere Tipps parat...
Hausgeräte
03.04.2020

Gerade jetzt hat man zweifelsohne viel Zeit, es sich innerhalb der eigenen vier Wände gemütlich zu machen – auch wenn das angesichts des zunehmend schöneren Wetters schwer fällt. Miele hat einige ...

Die Geschäftsleitung Miele Österreich (v.l.n.r.): Martin Meindl (Technischer Dienst), Walter Ecker (Vertrieb Professional), Sandra Kolleth (Geschäftsführung), Wolfgang Bell (Administration), Elisabeth Leiter (Marketing) und Ingo Wimmer (Vertrieb Hausgeräte).
Hausgeräte
27.02.2020

Miele Österreich konnte seinen Umsatz um 3,7 Prozent auf 218,3 Mio. Euro steigern. Besonders die Generation 7000 konnte überzeugen und führte zu einer Steigerung bei Hausgeräten um 3,3 %. Der ...

Für Sandra Kolleth sind sie die Zukunft des Unternehmens: die Miele-Lehrlinge.
Hausgeräte
11.02.2020

In den heimischen Elektrobetrieben sind sie begehrter denn je: Lehrlinge. Doch wie schaut’s eigentlich bei den Herstellern aus? Das Elektrojournal hat sich bei Miele in Salzburg umgesehen und ein ...

Werbung