Direkt zum Inhalt
Der neue Smart InstaView Kühlschrank von LG – mit webOS und Amazon Alexa.

LG: Kühlschrank spricht Alexa

12.01.2017

LG präsentiert einen neuen Smart Instaview-Kühlschrank mit webOS. Amazon Alexa soll die täglichen Aufgaben in der Küche vereinfachen.

Auf der CES in Las Vegas stellte LG Electronics (LG) seinen neuen Smart InstaView Door-in-Door Kühlschrank vor. LG hat ihn mit einer Reihe neuer Komfortmerkmale ausgestattet. So verfügt der neue Side by Side-Kühlschrank über Amazon Alexa, das auf LGs eigener webOS Betriebssystemplattform läuft.

Das neue Gerät ist zudem mit einem 29 Zoll (ca. 74 cm) LCD Display ausgestattet, das auf zweifaches Antippen durchsichtig wird. Dank der Ausstattung mit webOS steht Kunden eine Reihe neuer Funktionen und Anwendungen zur Verfügung, beispielsweise ein Rezeptarchiv des Food Channels.

Über Amazons Alexa Sprachdienst erhalten Nutzer Zugriff auf einen persönlichen Assistenten. Dieser kann Rezepte suchen, Musik abspielen, Bestellungen bei Amazon platzieren, Artikel auf die Einkaufsliste setzen usw. Insgesamt hält Alexa mehr als 6.000 Fähigkeiten für die Nutzer bereit. Alexa kann ein Smart Home kontrollieren, ein Taxi bestellen, die Küchenuhr einstellen oder die Wettervorhersage abrufen – alles via Sprachkontrolle und ohne manuellen Eingriff.

Über die von Amazon bereitgestellten Dienste hinaus bietet der LG Smart InstaView Door-in-Door Kühlschrank eine Vielfalt anderer Funktionen. So können Nutzer mit dem Smart Tag-Menü Etiketten und Notizzettel hinzufügen, um anzuzeigen, welche Lebensmittel verfügbar sind oder wann das Haltbarkeitsdatum erreicht ist.

Familienmitglieder können Erinnerungen füreinander einstellen und Aufgabenlisten auf dem Display anzeigen lassen. Eine Kamera mit 2,0 Megapixel Superweitwinkellinse nimmt Bilder vom Innenraum aus unterschiedlichen Winkeln auf und überträgt diese kabellos zu einem beliebigen Smartphone.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Multimedia
15.12.2019

Nach zwei Jahrzehnten verliert Bezahlsender Sky die Übertragungsrechte für die Fußball-Champions-League. Ab der Saison 2021/22 wird diese nur noch via Streaming zu sehen sein. Die Rechte teilen ...

Branche
29.11.2019

Das globalisierungskritische Netzwerk Attac heute das Verteilzentrum von Amazon in Großebersdorf bei Wien sowie an rund 50 Orten in Frankreich blockiert. Damit will Attac auf den hohen Preis ...

Branche
12.10.2019

Amazon steht nach wie vor ganz an der Spitze der Online-Shops. Eine Statista-Umfrage zeigt jetzt aber, dass die Beliebtheit bei den Kunden bröckelt. Die Ursachen sind vielfältig.

Branche
22.09.2019

Mit seiner Initiative „Climate Pledge“ verpflichtet sich Amazon bis zum Jahr 2040 klimaneutral zu sein. Gleich zu Beginn hat der E-Commerce-Riese 100.000 Elektro-Lieferwagen für die zukünftige ...

Der Grundig OLED mit integriertem FireTV.
Multimedia
05.09.2019

Mit FireTV will es Amazon nun auch in die Wohnzimmer schaffen. Unterstützung erhält man dabei auch von eher überraschender Seite: von MediamarktSaturn.

Werbung