Direkt zum Inhalt

LG kann mit Gewinnzuwachs punkten, bleibt aber in den roten Zahlen

22.04.2009

Wie das Unternehmen mitteilte, beliefen sich die Einkünfte zwischen Jänner und März auf umgerechnet 4,01 Milliarden Euro - zwei Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Unter dem Strich bleibt jedoch ein Verlust von 113 Mio. Euro, den man vor allem auf Wechselkursschwankungen zurückführt.

Vorbildlich präsentierte sich LG im Segment Unterhaltungselektronik. Allein hier kletterte der Umsatz um 18,6 Prozent. Im Segment Flat-TV wurde ein Anstieg der ausgelieferten Einheiten um 40 Prozent auf 3,5 Millionen Geräte ausgewiesen. Einbußen verzeichnete der Hersteller im Mobilfunk-Bereich. Hier wurden um sieben Prozent weniger Geräte verkauft (insgesamt 22,6 Mio.).

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
22.09.2017

Die traditionelle Baytronic Hausmesse lockt mit informativen Workshops, neuen Produkten und kulinarischen Köstlichkeiten.

LG präsentiert auf der IFA 2017 das neue LG V30.
Aktuelles
01.09.2017

Die 3. Generation hat neben dem ersten OLED FullVision Display einen Cine Video-Modus, Sound Tuning von B&O Play sowie Spracherkennung.

Bei der LG Waschmaschine TWINWash ist eine zweite Mini-Waschmaschine im Sockel integriert.
Aktuelles
29.08.2017

LG setzt mit seinen neuen Modellen der TWINWash Serie auf den Twashing-Trend.

Erstmals bei Baytronic: Waschvollautomaten wie hier der NABO WM1220
Branche
28.08.2017

De Hausmesse von Baytronic hat eine gute Tradition. Heuer findet sie mangels Herbstmesse im Oktober statt. Erstmals sind auch Waschmaschinen dabei.

Der neue Plastic OLED (P-OLED) FullVision Display von LG.
Produkte
23.08.2017

LG stattet die nächste Smartphone-Generation mit einem OLED FullVision Display aus.

Werbung