Direkt zum Inhalt

LG im Stall der Roten Bullen: neuer Beifahrer von Red Bull Racing

26.07.2010

LG gibt richtig Gas. Und wo geht das besser als in der Formel 1? Ab sofort ist der Elektronik-Hersteller Team- und Technologiepartner von Red Bull Racing. Das Sponsoring ist über mehrere Rennserien angelegt. Durch die Zusammenarbeit mit dem österreichischen Rennstall will LG die eigene Marktposition weiter ausbauen.

Der Bolide fetzt um die Ecke, die Bremsen rauchen, die Zuschauer jubeln: Die Formel 1 zählt bekanntlich zu den Sportarten mit den weltweit höchsten TV-Zuschauerzahlen. Und LG rüstet nun Red Bull Racing mit den neuesten Produkten sowohl bei den Rennen als auch am Hauptsitz des Teams aus. So möchte das Unternehmen seinen Bekanntheitsgrad bei den Konsumenten in aller Welt noch weiter steigern und vielleicht den einen oder anderen Mitbewerber etwas ausbremsen. „Durch die Zusammenarbeit mit Red Bull Racing bieten sich für LG weitere Chancen, seine Position auszubauen“, sagt Ulrich Kemp, Chief Operating Officer LG Deutschland. Als globaler Technologiepartner der Formula 1 gelang es bereits in der Vergangenheit, die Markenpräsenz zu stärken.

 

Keine lahmen Dosen

 

Mit dem österreichischen Team Red Bull Racing hat man sich gleich einen Mitfavoriten auf den Konstrukteurstitel geangelt. Die beiden Piloten Mark Webber und Sebastian Vettel haben jeweils Chancen auf den Fahrer-Titel - sofern sie sich nicht gegenseitig im Weg stehen. „Wir freuen uns auf LG als Partner von Red Bull Racing“, so Christian Horner, Chef des Red Bull Racing-Teams. „LG ist ein sehr innovatives Unternehmen und das passt sehr gut zum kreativen Stil von Red Bull Racing.“

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

LG präsentiert auf der IFA 2017 das neue LG V30.
Aktuelles
01.09.2017

Die 3. Generation hat neben dem ersten OLED FullVision Display einen Cine Video-Modus, Sound Tuning von B&O Play sowie Spracherkennung.

Bei der LG Waschmaschine TWINWash ist eine zweite Mini-Waschmaschine im Sockel integriert.
Aktuelles
29.08.2017

LG setzt mit seinen neuen Modellen der TWINWash Serie auf den Twashing-Trend.

Erstmals bei Baytronic: Waschvollautomaten wie hier der NABO WM1220
Branche
28.08.2017

De Hausmesse von Baytronic hat eine gute Tradition. Heuer findet sie mangels Herbstmesse im Oktober statt. Erstmals sind auch Waschmaschinen dabei.

Der neue Plastic OLED (P-OLED) FullVision Display von LG.
Produkte
23.08.2017

LG stattet die nächste Smartphone-Generation mit einem OLED FullVision Display aus.

LG gab Geschäftsergebnisse für das zweite Quartal 2017 bekannt.
Aktuelles
01.08.2017

Höherer Umsatz und Gewinn trotz schwierigem Quartal für Mobiltelefone; LG Home Appliance & Air Solutions Company erneut am erfolgreichsten.

Werbung