Direkt zum Inhalt

Lenze Austria: Jörg Fuhrmann neuer Chef

19.12.2016

Der Branchenkenner Jörg Fuhrmann tritt in die Geschäftsführung bei Lenze Austria ein und verantwortet den Vertrieb in Österreich und Osteuropa.

Jörg Fuhrmann, neuer Geschäftsführer von Lenze in Österreich.

Jörg Fuhrmann ist neuer Geschäftsführer der Lenze Austria Holding GmbH mit Sitz in Asten (Bezirk Linz-Land). Das Unternehmen steuert den Vertrieb und die Logistik der Lenze-Gruppe in der Region Zentral- und Osteuropa. Gleichzeitig übernimmt Fuhrmann die Geschäftsführung der österreichischen Vertriebsgesellschaft Lenze Antriebstechnik GmbH. Der Maschinenbauexperte verfügt über umfangreiche Marktkenntnisse und kann auf jahrelange internationale Erfahrung im Bereich Automation zurückblicken.

Christian Wendler, Vorstandsvorsitzender der Lenze-Gruppe, zeigt sich überzeugt von dem Neuzugang: „Mit Jörg Fuhrmann haben wir einen ausgewiesenen Automatisierungsspezialisten und erfahrenen Maschinenbauexperten für Lenze gewinnen können. Seine Erfahrung und Expertise sind Garant für den Ausbau unseres Marktanteils auf den für Lenze so wichtigen Märkten Österreich und Osteuropa.“

Fuhrmann war bis zu seinem Wechsel zu Lenze international als Bereichsleiter Automation Systems bei der Engel Austria GmbH standortübergreifend tätig. Der studierte Maschinenbauer diplomierte im Jahr 2004 an der Fachhochschule Koblenz. Bevor er im Jahr 2007 zur Firma Engel wechselte, arbeitete er drei Jahre lang als Entwicklungs- und Konstruktionsleiter bei der Hahn Automation GmbH, und sammelte dort Erfahrung im Bereich Handhabungs- und Montagetechnik für die Automobilindustrie.

Lenze bietet ein umfassendes Produkt- und Serviceportfolio: von der Steuerung und Visualisierung über elektronische Antriebe bis hin zur Elektromechanik, inklusive Engineering-Software und -Dienstleistungen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung
Werbung