Direkt zum Inhalt

Leistungsschau "Innovationsland Österreich:" Tridonic und Ledon gaben im Parlament ein Stelldichein

29.10.2012

Die Leistungsschau in der Säulenhalle des Wiener Parlaments präsentierte zum ersten Mal einige Innovationen von österreichischen Betrieben. Mit dabei waren auch Tridonc und Ledon, und zwar auf Einladung der österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG. Vorgestellt wurde das Thema LED.

Die Ledon Retrofit-Lampen und LED-Module von Tridonic haben sich dabei von ihrer vielseitigen Seite gezeigt: Möglichkeiten in puncto Energieeffizienz, Lichtqualität und Nachhaltigkeit wurden aufgezeigt. Auch die Säulenhallen des Parlaments waren ganz in Tridonic-Licht gehüllt.

 

Haupt-Zielgruppe waren die Parlamentarier, Medien und die interessierte Öffentlichkeit. Die Initiative „Innovationsland Österreich“ wird vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) gemeinsam mit innovativen Unternehmen Österreichs getragen.

Werbung

Weiterführende Themen

Licht
18.03.2013

Rückwirkend zum 01. November 2012 hat der Vorarlberger Unternehmer Thomas Lorünser alle Anteile der Ledon Lamp GmbH, eine Tochtergesellschaft der Zumtobel Gruppe, übernommen. Die operative ...

Licht
27.02.2013

Der Vorarlberger Unternehmer Thomas Lorünser hat rückwirkend zum 1. November 2012 die Anteile der Ledon Lamp GmbH – ein 2009 gegründetes Start-up-Unternehmen der Zumtobel Gruppe für LED-Lampen für ...

Licht
20.11.2012

Der LED-Standort von Tridonic in Jennersdorf ist Gesamtsieger des Burgenländischen Innovationspreises 2012. Damit qualifiziert sich der Hersteller Tridonic für den österreichischen Staatspreis. Im ...

Licht
13.02.2012

Rund 160 Quadratmeter Verkaufsfläche umfasst der neue, insgesamt fünfte BVB Fan-Shop den der deutsche Fußballmeister 2011 Borussia Dortmund in der Westfalen-Metropole eröffnet hat. Mit einer ...

Licht
16.01.2012

CEO Walter Ziegler und COO Rüdiger Kofahl verlassen Tridonic mit Ende Jänner. Führungslos segelt die Zumtobel-Komponententochter aber nicht durchs Lichtmeer. Harald Sommerer, der ...

Werbung