Direkt zum Inhalt
 © Fotografie Rudolf Laresser © Fotografie Rudolf Laresser © Fotografie Rudolf Laresser

Lehrlingswettbewerb: OÖ Elektrotechniker-Nachwuchs auf Top-Niveau

11.06.2018

Hervorragendes Können und hohes Engagement: Das stellte der heimische Elektro- und Gebäudetechniker-Nachwuchs beim Lehrlingswettbewerb 2018 der Landesinnung der OÖ Elektro-, Gebäude-, Alarm und Kommunikationstechniker in der Berufsschule Gmunden am 8. und 9. Juni unter Beweis.

Im Rahmen des zweitägigen Wettbewerbs hatten die Teilnehmer eine Elektroinstallation samt Aufputzinstallation und E-Verteiler auszuführen und zu prüfen. Weiters waren die Funktionen der hergestellten Installation mit modernen Haustechnik-Steuerungen zu programmieren. Die Wettbewerbsaufgaben stellen gleichzeitig auch eine gute Vorbereitung auf die nächste Staatsmeisterschaft dar, für die sich der Sieger des Landeslehrlingswettbewerbs bereits sein Ticket zur Teilnahme gesichert hat.

Bewertet wurden von der Jury die fachgerechte Montage, die elektrotechnische Ausführung, die Einhaltung der Schutzmaßnahmen, die Funktionalität der Steuerungstechnik sowie die Dokumentation der Anlage.

„Beim Lehrlingswettbewerb wurde wieder einmal das ausgezeichnete Fachwissen und die Leistungsfähigkeit des Nachwuchses deutlich, die durch die Zusammenarbeit der Betriebe mit den oö. Berufsschulen im dualen Ausbildungssystem erreicht werden“, freut sich Landesinnungsmeister Stephan Preishuber über die Leistung der Lehrlinge: „Nicht nur im Bereich der eigentlichen Installationstechnik ist fachliche Kompetenz die Basis für beruflichen Erfolg. Besonders freut mich, dass die Teilnehmer auch beim aktuellen Thema Gebäudeautomation und KNX-Programmieren so gute Ergebnisse erzielen konnten.“ Preishuber bedankte sich im Rahmen der Siegerehrung auch ganz besonders bei den Sponsoren, den Firmen Schäcke, Hager, Sola, Bilton und der E-Marke.

Neben dem Pokal und einer Urkunde bekamen die Sieger auch wertvolle Sachpreise:

1. Platz: Philipp Seifriedsberger aus Pramet, EBG GmbH & Co KG

2. Platz: Julian Steininger aus Arnreit, ETECH Schmid u. Pachler Elektrotechnik GmbH & Co KG

3. Platz: Matthias Leitsberger aus St. Valentin, Dipl.Ing. Friedrich Bräutigam GmbH

Werbung

Weiterführende Themen

Impression des Technikseminars 2017 der Landesinnung der OÖ. Elektro-, Gebäude-, Alarm- und Kommunikationstechniker.
Branche
04.10.2017

Die OÖ. Landesinnung lud am 2. Oktober 2017 zu interessanten Vorträgen, u.a. mit Raik Ziebart (Fa. TechniSat).

Das Team von Red Zac Elektrotechnik Handle gratuliert dem prämierten Lehrling Joanna Oberhofer (2.v.l.).
Branche
18.07.2017

„Voll auf Zac“: Der Red Zac Lehrling Joanna Oberhofer aus Pfunds – sie ist für den Red Zac-Betrieb Elektrotechnik Günther Handle tätig – freut sich über den ersten Preis beim österreichischen ...

Die neue OVE-Richtlinie regelt die Arbeit an Niederspannungs-Schaltgeräten.
Installation
24.04.2017

Das oberste Prinzip bei der Elektroinstallation in Häusern oder Wohnungen ist die Sicherheit – sowohl in Bezug auf verlässliches Funktionieren als auch auf die technische Umsetzung, sodass Gefahr ...

Branche
17.11.2016

In weniger als zwei Wochen ist es soweit: Von 30. November bis 04. Dezember werden 35 österreichische Teilnehmer bei den Berufseuropameisterschaften Euro-Skills in Göteborg/Schweden an den Start ...

E-Technik
20.07.2016

Die OVE-Akademie gibt im Rahmen von Vorträgen, Seminaren, Workshops, Fachtagungen und internationalen Konferenzen Wissenswertes weiter und orientiert sich dabei an den stetig steigenden ...

Werbung