Direkt zum Inhalt

Legrand-Gruppe plant Übernahme von Van Geel

30.11.2004

Die Legrand-Gruppe plant – nach Genehmigung durch die zuständige Aufsichtsbehörde – die Übernahme der gesamten Aktivitäten von Van Geel, mit Ausnahme der deutschen Van Geel-Gesellschaft.
Van Geel ist ein führendes europäisches Unternehmen im Bereich Kabelmanagement. Dazu gehören unter anderem Kabeltassen, Kabelleitern, Wandkanäle und Unterflursysteme.

Mit einem Konzernumsatz von rund 60 Mio. Euro ist Van Geel die Nr. 1 der Branche in den Niederlanden (Sitz der Zentrale) und in Österreich und hat auf einigen anderen europäischen Märkten – wie beispielsweise in Belgien, Portugal oder Schweden – eine starke Marktposition.
Van Geel betreibt in den Niederlanden zwei Fertigungsstätten und beschäftigt insgesamt rund 280 Mitarbeiter.
Durch dieses Projekt kehrt Legrand zu seiner Strategie zurück, seine Position durch externes Wachstum weiter auszubauen und damit seine führende Weltmarktstellung im Kabelmanagement-Bereich deutlich zu festigen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

E-Technik
18.02.2019

Der durch Nachrüstungen ausgelöste Boom bei Brandmeldern flacht zunehmend ab. Trotzdem entwickelte sich die Nachfrage in Österreich auch im vergangenen Jahr 2018 vergleichsweise dynamisch, zeigt ...

Multimedia
18.02.2019

Die Z-Serie und die Coolpix P1000 gehen bei der diesjährigen Verleihung als Gewinner hervor

Branche
14.02.2019

Online-Handelsriese Amazon will die anlaufenden Ermittlungen der Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) gegen den Konzern zwar nicht kommentieren, zeigt sich jedoch kooperativ. Derweilen warnt die ...

Branche
14.02.2019

Das herausfordernde Geschäftsjahr 2018 spiegelt sich in den verschiedenen Teilergebnissen der Verbundgruppe ElectronicPartner wider. Während die internationalen Landesgesellschaften und die Marke ...

Die Teilnehmer in Graz ...
Branche
14.02.2019

Rund 40 Teilnehmer haben sich Anfang Februar in Graz und St. Valentin jeweils einenTag lang intensiv mit dem Thema Kundenerwartungen und Kundenreklamationen beschäftigt. Es geht darum, enttäuschte ...

Werbung