Direkt zum Inhalt
Die beiden neuen HomeKit-kompatiblen Smart+-Produkte: Classic E27 Multicolor und Flex Multicolor – steuerbar sind diese auch via iPhone, iPad, iPod Touch oder Apple Watch.

Ledvance neu: Osram Smart+

19.09.2017

Unter dem Namen Osram Smart+ bringt Ledvance ab September 2017 vielseitig einsetzbare Lampen, Leuchten und andere elektronische Geräte für Apple HomeKit und ZigBee Lightlink auf den Markt.

Beleuchtungslösungen von Ledvance für das Smart Home haben ab September 2017 einen neuen Namen: dieser ist Osram Smart+, das neue Portfolio an vernetzungsfähigen Produkten kann entweder mit ZigBee Lightlink oder über Apples HomeKit Accessory Protokoll gesteuert werden.

Durch den Namen betont Ledvance, dass diese Produkte mit den wesentlichen Smart-Home-Plattformen kompatibel sind. Offizielle Partnersysteme sind in Europa aktuell u.a. Osram Lightify, Qivicon (steckt z.B. in Telekom Magenta Smart, Vattenfall Smart, EinfachSmart) und Samsung SmartThings (UK) in der ZigBee-Welt sowie HomeKit für das Apple-Universum.

Viele Funktionen der Smart+-Produkte können freilich ohne Einbindung in ein Smart-Home-System genutzt werden. So lassen sich etwa bis zu zehn der neuen HomeKit-kompatiblen Produkte direkt von iPhone, iPad, iPod Touch oder Apple Watch aus auch ganz ohne Gateway und ohne Internet steuern. Das klappt auch über den Sprachassistenten Siri.

Und in der ZigBee-Welt können bestimmte Funktionen ebenfalls ohne Gateway oder Internet-Verbindung gesteuert werden – und bei bis zu zehn Produkten direkt mit den Schaltern Switch oder Switch Mini. Möglich wird das durch Touchlink, das Teil von ZigBee Lightlink ist.

In Zukunft soll unter anderem durch weitere Partnerschaften die Kompatibilität der Produkte ausgebaut werden. Parallel baut Ledvance seine smarte Produktpalette vor allem bei Leuchten aus. So erscheint mit Gardenpole Mini Multicolor innerhalb nur eines Jahres bereits die dritte Leuchte für den Einsatz im Freien.

Kurz zuvor waren mit Outdoor Flex Multicolor ein LED-Lichtband und mit Gardenpole Multicolor erst eine Wegeleuchte auf den Markt gekommen. Als Wand- und Deckenleuchten für Innenräume kommen die runde Ceiling 33 Tunable White und – ab Oktober 2017 – die quadratische Panel Multicolor in die Geschäfte.

Zusätzlich zu steuerbarem Warm- bis Kaltweiß (2.700-6.500 Kelvin) ist Ceiling stufenlos dimmbar. Panel bietet, zusätzlich zu Dimmbarkeit und steuerbarer Farbtemperatur, mehr als 16 Millionen Farben (RGB).

Speziell für den Einsatz in Niedervolt-Seilsystemen ist Spot GU5,3 Tunable White gemacht. Die neue Lampe ist stufenlos von Warmweiß (2.700 K) bis Kaltweiß (6.500 K) steuerbar und in der gewählten Farbtemperatur bis auf 10 Prozent Helligkeit dimmbar.

Switch Mini ist der kleinere Bruder des Schalters Switch. Ihn gibt es in vier verschiedenen Farben, sein Design erinnert ein bisschen an Bauklötze. In ein Lightify-System eingebunden, sind seine sechs verschiedenen Schaltmöglichkeiten frei programmierbar. Direkt mit Lampen oder Leuchten per Touchlink verbunden, kann der Nutzer mit ihm ein- und ausschalten, dimmen und die Lichtfarbe steuern.

Weitere Informationen zum neuen Portfolio finden sich unter www.smartplus.ledvance.de.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Die neue Lightify Flex – für innen (so wie hier abgebildet) und für außen – von Ledvance.
Licht
13.10.2016

Lichtbänder, vernetzte Gartenleuchten und ein Bewegungssensor – das sind die neuen Lightify-Produkte für Zuhause, die Ledvance für das komende Jahr vorstellte.

Die neuen LED-Retrofits „Marke Osram“ von Ledvance sehen ihren Halogen-Vorbildern dank Glaskolben täuschend ähnlich.
Licht
20.09.2016

Ab Oktober bietet Ledvance sein LED-Retrofit-Portfolio unter der Marke Osram an – viele Modelle sind mit Kolben und Gehäusen aus Echtglas.

Die einbaufertigen LED-Leuchten Marke Ledvance können Leuchten mit traditionellen Leuchtmitteln ersetzen.
E-Technik
11.08.2016

Seit Juli existiert Ledvance als rechtlich selbstständiges Tochterunternehmen von Osram. Im Produktportfolio finden sich LED-Leuchten für alle gängigen Anwendungen. Auszeichnen will sich Ledvance ...

Osram verkauft sein Lampengeschäft für mehr als 400 Millionen Euro an Chinesen.
Licht
27.07.2016

Osram verkauft nach rund einjähriger Suche sein Lampengeschäft nun an ein Bieter-Trio aus dem "Reich der Mitte".

Mobiltelefone kannte man damals noch nicht; die Bierflasche hingegen ist immer noch in Amerika als Schlaginstrument in Mode.
Multimedia
24.04.2015

Ein unspektakulärer Parkplatz in Tulsa, Dienstagmorgen gegen 1:00 Uhr: zwei Männer, die wohl dem Alkohol in ungesundem Maße zugesprochen hatten, prügelten mit Bierflaschen aufeinander ein. 

Werbung