Direkt zum Inhalt
Das Einschalten von Licht ist ein wesentliches Zeichen, um potentielle Einbrecher von ihrem Vorhaben abzubringen. Daher ist es sinnvoll, auch bei Abwesenheit möglichst mehrere Räume des Hauses zu beleuchten.

Ledon Guard: Anwesenheitssimulation durch automatische Steuerung

12.12.2016

Das neue Retrofit-LED-Leuchtmittel Guard des österreichischen Anbieters Ledon simuliert die Anwesenheit der Hausbewohner durch automatisches Ein- und Ausschalten. Dadurch lässt sich per Doppelklick am Lichtschalter die Sicherheit vor Einbrechern steigern.

Der LED-Anbieter Ledon aus Lustenau (Vorarlberg) bringt jetzt mit Guard eine Innovation auf den Markt: Mit Guard erübrigt sich das Hantieren mit externen Steuergeräten wie Zeitschaltuhren oder Apps – direkt am Leuchtmittel wird einmal per Schalter der Raumtyp (Wohn-, Bade- oder Schlafzimmer) eingestellt. Dann wird die Lampe in die bestehende Fassung geschraubt. Per Doppelklick auf den Lichtschalter ist sie aktiviert und schaltet sich automatisch bei Beginn der Dämmerung ein und nach einiger Zeit aus.

Das An- und Ausschalten erfolgt dabei in Abhängigkeit des konkreten Nutzungsverhaltens sowie der Nachtlänge. So wird die Anwesenheit der Bewohner glaubhaft suggeriert.

Dazu Ledon-Geschäftsführer Reinhard Weiss: „Eine LED-Lampe verhindert keinen Einbruch, der Beleuchtung kommt beim Schutz vor Einbrüchen jedoch eine entscheidende Bedeutung zu. Diesem Umstand trägt unsere neue Lichtlösung intelligent und wirkungsvoll Rechnung.“

Neben der Zusatzfunktion ist Guard ein energiesparendes Retrofit-Leuchtmittel mit einer Helligkeit von 800 Lumen bei 10 Watt Leistungsaufnahme. Es spendet warmes Raumlicht.

Die Lebensdauer beträgt laut Hersteller rund 25.000 Betriebsstunden. Bei einer angenommenen Leuchtdauer von 1.000 Stunden im Jahr sind das 25 Jahre. Ledon untermauert dieses Qualitätsversprechen mit einer Herstellergarantie von fünf Jahren.

Ledon Guard ist im 3er-Set zum Vorteilspreis von 99,99 Euro oder einzeln um 39,99 Euro – unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer – erhältlich und kann ab sofort unter www.ledon-guard.com vorbestellt werden.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Die Thomson-East Coast Line soll ab 2019 auf 43 Kilometern 31 Bahnhöfe miteinander verbinden – Thorn Lighting setzt für die Gesamtstrecke mehr als 100.000 LED Leuchten ein.
Licht
17.10.2017

Beleuchtet wird eine der längsten fahrerlosen Schnellbahnlinien der Welt.

Von Trilux inszenierte Lichtstimmung in der Spielerkabine des VfL Wolfsburg.
Licht
16.10.2017

Trilux stattet die Heimspielkabine und den Spielertunnel des VfL Wolfsburg mit innovativen Lichtlösungen aus.

Die Filament Modelle der Marke Osram sorgen für einen Retro-Look.
Produkte
28.08.2017

Die neuen Varianten der Ledvance-LED-Retrofit-Lampen haben einen Kolben aus Glas.

Das Gira Kompensationsmodul LED dimmt – in Verbindung mit Gira Universal- oder Gira Tronic-Dimmern – HV-LED-Lampen ohne Flackern und Nachleuchten.
Produkte
11.08.2017

Dimmen ohne Flackern und Nachleuchten – das versprechen die neuen Gira Kompensationsmodule LED.

Matthias Kassner ist bei EnOcean neuer Vice President Product Marketing.
Branche
01.08.2017

Matthias Kassner übernimmt die Position des Vice President Product Marketing, um mit der Definition zukünftiger EnOcean-Produkte die Position des Unternehmens als Anbieter batterieloser Lösungen ...

Werbung