Direkt zum Inhalt

Lautsprecher-Anbieter Sonos kooperiert mit Amazon

31.08.2016

Der Anbieter vernetzter Lautsprecher Sonos will bei der Smarthome-Steuerung mitmischen und rückt dafür enger mit Amazon zusammen. Sonos-Geräte sollen künftig auch über den Amazon-Lautsprecher "Echo" kontrolliert werden können, wie die US-Firma am Dienstag ankündigte. Das Ziel sei, zu einer Sound-Plattform für das vernetzte Zuhause zu werden, sagte Sonos-Manager Patrick Spence in New York.

Amazon gewinnt mit dem "Echo" durch die Verzahnung mit anderen Geräten und Diensten eine immer größere Rolle bei der Smarthome-Steuerung per Sprachbefehl. Google will auf das Modell mit dem ähnlichen Lautsprecher "Home" aufspringen und Apple will vernetzte Haustechnik mit Hilfe seiner Sprachassistentin Siri bedienen lassen. Sonos-Chef John MacFarlane hatte bereits vor einigen Monaten erklärt, er betrachte das "Echo"-Konzept als wegweisend für das Geschäft.

Als eine weitere Neuheit kündigte Sonos an, dass die Lautsprecher erstmals auch direkt über die App des Streaming-Marktführers Spotify gesteuert werden sollen. Bisher ließ Sonos nur die Bedienung über die eigene App zu. Das Unternehmen aus Kalifornien ist ein Pionier bei vernetzten Lautsprechern und ist nach eigenen Angaben in "Millionen" Haushalten präsent.

Autor/in:
APA – Austria Presse Agentur / Redaktion
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
15.04.2020

Amazon muss in Frankreich – einem Gerichtsbeschluss zufolge – bis auf weiteres Teile seiner Versand- und Lageraktivitäten einstellen. Außerdem drohen empfindliche Strafen, wenn Sicherheitsauflagen ...

Die deutsche Sonos-Webseite verlangt nach wie vor nach dem Recycling-Modus.
Multimedia
10.03.2020

Multiroom-Hersteller Sonos bietet seinen umstrittenen Recycling-Modus für ältere Geräte jetzt nicht mehr an. Die Funktion wurde stillschweigend aus der App entfernt, berichtet das US- ...

Branche
19.02.2020

Nach der Großrazzia im Amazon-Verteilzentrum in Großebersdorf bei Wien nehmen Regierung und Gewerkschaft den Online-Riesen in die Pflicht.

Multimedia
27.01.2020

Als ob der Shitstorm rund um den Recycling-Modus nicht schon gereicht hätte, legte Sonos nun mit der Ankündigung nach, ältere Modelle ab Mai nicht mehr mit Updates zu beliefern. Die Reaktion der ...

Branche
19.12.2019

Konkret werden die Marktplätze von Amazon & Co. aufgefordert, mehr gegen die asiatische Plagiatsindustrie zu unternehmen. Bereits jeder dritte Top-Seller auf dem Amazon Marktplatz stammt aus ...

Werbung