Direkt zum Inhalt

Lampert-Pleite: Schönacher packt aus!

09.09.2003

Masseverwalter lässt Bürser Filiale weiterlaufen
Sie könnte Red Zac erhalten bleiben
Konkrete Interessenten als Rettungsanker
Hat Lampert-Familie vorschnell aufgegeben?

„Mein Konzept wäre voll aufgegangen, aber wenn man mir nicht die Zeit dafür gibt...“. Barbara Schönacher ist verbittert. Die Geschäftsführerin des größten Vorarlberger Red Zac-Händlers, der Radio Lampert Betriebs-GmbH & Co KG, nimmt erstmals Stellung zu der Pleite, die für alle angeblich so überraschend kam. Und zum Vorwurf, dass sie noch vorige Woche, während einer Red Zac-Vorstandssitzung, vom großen Lampert-Outlet in Bürs (Bild) geradezu „geschwärmt“ haben soll.
Jetzt stellt Schönacher klar: „Bei der letzten Vorstandssitzung war ich gar nicht dabei, das ist protokollarisch belegbar. Ich hab´ mich bei Herrn Weiss für meine Abwesenheit sogar noch entschuldigt – eben wegen der problematischen Situation bei uns. Daher habe ich vorige Woche ganz sicher kein positives Wort mehr darüber verloren.“
Wie berichtet, hat Schönacher noch am Tag der Konkurseröffnung, am 2. September, in der Red Zac-Zentrale ihren Rücktritt als stellvertretende Vorstandsobfrau eingereicht. „Nachdem die Firma, für die ich im Vorstand saß, insolvent ist, ist das wohl selbstverständlich.“
Weniger selbstverständlich ist freilich der Umstand, dass das Handelsunternehmen seinen Konkurs gleich selbst beantragt hat (siehe auch Online-Meldung „Red Zac Kurz ...“). Was hat sich also in den vergangenen Wochen und Monaten bei Lampert wirklich abgespielt?

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
01.04.2020

Die Corona-Krise geht auch an der Recycling-Branche nicht spurlos vorüber. Während auf der einen Seite wichtige Rohstoffe fehlen, sind die Rohstoffpreise auf der anderen Seite endgültig im Keller ...

Martin Wild verlässt die Großfläche.
Branche
31.03.2020

Kurzarbeit, Staatshilfe und jetzt auch noch der schmerzhafte personeller Abgang: Chief Innovation Officer Martin Wild nimmt bei der Elektrogroßfläche seinen Hut.

Branche
31.03.2020

Keine Lösung in Sachen Mischbetriebe brachte gestern eine Telefonkonferenz unter der Leitung von WKO-Boss Harald Mahrer. Besser sieht’s offenbar in Vorarlberg aus. Nach der Anzeige eines ...

Anschauen lohnt sich: Sie erhalten zahlreiche Tipps, wie Sie trotz geschlossener Geschäftslokale Umsätze generieren können.
Branche
31.03.2020

Wertgarantie setzt nun auf Online-Schulungen: Unter dem Titel „Verkaufen in Zeiten geschlossener Geschäfte“ gibt es noch in dieser Woche sämtliche weitere Online-Seminare, die Sie nicht verpassen ...

Branche
31.03.2020

Nach der harschen Kritik an der Umsetzung des Coronavirus-Härtefallfonds für Kleinstunternehmen soll dieser nun ausgeweitet werden. Vizekanzler Werner Kogler hat dies zumindest im heutigen Ö1- ...

Werbung