Direkt zum Inhalt

KV-Ergebnis: Ist-Löhne +2,6%, Mindest-Löhne +2,8%, flexiblere Arbeitszeiten

06.05.2006

Für FEEI-Obmann DI Albert Hochleitner liegt das KV-Ergebnis „knapp an der Schmerzgrenze“

Die am 31. März aufgenommenen Kollektivvertragsverhandlungen 2006 für die rund 57.000 Beschäftigten der Elektro- und Elektronikindustrie wurden in der Nacht auf heute (6. Mai) in der vierten Runde abgeschlossen.
Die Vertreter des Fachverbandes der Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI) sowie der Gewerkschaften Metall–Textil (GMT) und der Privatangestellten (GPA) einigten sich dabei auf eine Erhöhung der Ist-Löhne und -Gehälter auf 2,6 Prozent, die KV-Mindest-Löhne und -Gehälter werden um 2,8 Prozent angehoben.
Anstelle der 2,6-prozentigen Erhöhung der Ist-Löhne und -Gehälter kann durch Betriebsvereinbarung eine Verteilungsoption mit einer Ist-Erhöhung von mindestens 2,4 Prozent plus 0,5 Prozent der Lohnsumme zur individuellen Verteilung vorgesehen werden. Die Zulagen...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
06.11.2018

„100 Jahre Panasonic. Wir sagen Danke“ ist das Motto der Cashback-Kampagne, mit der Panasonic das Weihnachtsgeschäft einläutet. Die Aktion umfasst 4K Ultra HD TVs, UHD Blu-ray Recorder und -Player ...

Multimedia
06.11.2018

Die klangBilder stehen vor der Tür. Und Österreichs Messe für hochwertige Unterhaltungselektronik will dieses Jahr nicht nur Endverbraucher, sondern auch gezielt den Fachhandel ansprechen - unter ...

Das beinahe rahmenlose Profi-Display mit Pivot-Funktion kann flexibel in Höhe und Neigungswinkel an die optimale Sitzposition angepasst werden.
Produkte
06.11.2018

BenQ stellt mit dem Modell PD2700U ein 68,58 cm / 27 Zoll großes Display aus seiner DesignVue Serie vor. Dieses ist ideal auf die Bedürfnisse von Grafikern, Architekten und 3D-Artists ...

Multimedia
06.11.2018

Am 24. und 25. November geht in Wien wieder Österreichs größte Fotomesse über die Bühne. Die Photo+Adventure bietet die einzigartige Verbindung aus den drei eng miteinander verbundenen Bereichen ...

Werbung