Direkt zum Inhalt

Kühlgeräte-Pickerl: Die WWF-Sammelaktion hat begonnen

31.08.2005

Roland Düringer hat schon gespendet und auch Josef Broukal – nämlich das Kühlgeräte-Pickerl für einen guten Zweck. Konkret: Die Natur- und Umweltorganisation WWF bittet alle Konsumenten, auf die Einlösung des Pickerls zu verzichten und dieses statt dessen dem WWF zu schenken (Elektrojournal Online berichtete).
"Je mehr Konsumenten uns die Vignette zukommen lassen, umso mehr können wir für den Klimaschutz tun", meinte WWF-Geschäftsführerin Hildegard Aichberger in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit BSH-Chef Franz Schlechta. Dieser schloss sich uneingeschränkt der Bitte an: "Für den Einzelnen ist das finanziell verkraftbar - in Summe wird damit einem wirklich guten Zweck gedient!"

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Media-Markt-Saturn meldet in Deutschland 20.000 Angestellte zur Kurzarbeit an.
Branche
27.03.2020

Media-Markt-Saturn hat für das Gros seiner deutschen Mitarbeiter Kurzarbeit angemeldet. Der Antrag betrifft rund 20.000 Angestellte.

Branche
26.03.2020

„Das Leben ist ein Hit“, das war sein Motto. Im Alter von 80 Jahren ist der Gramatneusiedler Elektrohändler und Elektrotechniker nun von uns gegangen.

Branche
26.03.2020

Die Wertgarantie-Akademie hat ihre E-Learning-Plattform in Österreich gestartet. Damit bietet der Versicherungsdienstleister seinen Fachhandelspartnern die Möglichkeit, intensive online Schulungs ...

Branche
26.03.2020

Österreich läuft zurzeit im Corona-Krisenmodus und der Handel zählt zu den am stärksten betroffenen Branchen. Hilfe bietet sich in Form einer Handelsverband-Initiative an: Eine neue Plattform ...

E-Technik
25.03.2020

Die Corona-Krise bringt auch viele offene Fragen rechtlicher Natur mit sich. Die Experten von Müller Partner Rechtsanwälte haben die wichtigsten zusammengefasst und beantwortet.

Werbung