Direkt zum Inhalt

Krise und keine Käufer? Electrolux schreibt jedenfalls größere Gewinne als erwartet

16.07.2009

Der Gewinn des schwedischen Hausgeräteprofis klettert in Q2 die Leiter gleich um mehrere Sprossen nach oben, wie der Konzern mitteilt. Der Markt bleibe aber weiterhin unsicher.

Der Überschuss beträgt 658 Millionen Kronen (rund 60 Millionen Euro). Zum Vergleich: Im zweiten Quartal 2008 betrug der Gewinn nur 99 Millionen Kronen (rund neun Millionen Euro). Allerdings hatte Electrolux genau zu diesem Zeitpunkt Restrukturierungskosten zu begleichen.

Nicht nur der Gewinn, auch der Umsatz stieg. Mit 27,5 Milliarden Kronen (2,5 Milliarden Euro) konnten die Elektro-Elche um 7,4 Prozent zulegen.

Markt gehe Richtung Tiefpunkt

"Es ist uns gelungen, ein besseres Ergebnis als letztes Jahr zu erreichen. Unsere Bemühungen unsere Kosten zu reduzieren und unsere starken Produkt-Angebote spiegeln sich in den Resultaten wider", ist Konzernchef Hans Stråberg zufrieden. Dabei spielten auch die niedrigen Rohstoffpreise Electrolux in die Hände.

Trotz der guten Ergebnisse bleibt der Konzernchef pessimistisch was den Markt angeht: " Die Marktentwicklung bleibt aber sehr schwach. Unglücklicherweise sehen wir keine Verbesserung in naher Zukunft. Es gibt aber erste Anzeichen dafür, dass wir uns dem Tiefpunkt nähern".

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Besonders klimafreundlich: Die Electrolux Kühlgeräte ecostore Premium HP Kühlschrank und der ecostore Premium HP Tiefkühlschrank.
Branche
06.10.2017

Beim Kauf von klimafreundlichen Kühlgeräten zahlt der österreichische Staat 300 bis 350 Euro. Electrolux  legt zusätzlich einen Förderbeitrag von 300 oder 350 Euro obenauf.

Das Electrolux Ideas Lab 2016 gewann der Este Hannes Lung mit dem Gadget WatchYourself. Es winken 10.000 Euro Preisegeld, auch trifft er sich mit Experten von Electrolux in Stockholm.
Branche
30.11.2016

Hannes Lung aus Estland gewinnt das Electrolux Ideas Lab 2016, 10.000 Euro Preisegeld und die Möglichkeit, sich mit Experten von Electrolux in Stockholm auszutauschen. Lung entwarf ein Gadget fürs ...

Visualisierung der AELVIS: 15. bis 17. September 2016 in der Halle 10 des Messezentrums Salzburg.
Branche
14.04.2016

Vom 15. bis 17. September 2016 in der Halle 10 des Messezentrums Salzburg: Branchengrößen sind mit an Bord, auch die Unterhaltungselektronik. Stimmen aus der Branche zur bisherigen Entwicklung. ...

Helmut Hauptmann ist neu für die Marken AEG und Zanussi unterwegs.
Hausgeräte
18.03.2016

Seit März 2016 betreut Helmut Hauptmann (51) nach einer intensiven Einschulungsphase den Elektrofachhandel im Gebiet Salzburg und in Teilen Oberösterreichs. In seiner neuen Funktion wird er für ...

Hausgeräte
10.12.2015

Die schwedische AEG-Mutter Electrolux hat die milliardenschwere Übernahme der Hausgerätesparte des US-Mischkonzerns General Electric (GE) abgeblasen. Beide Unternehmen gaben am Montag das Ende der ...

Werbung