Direkt zum Inhalt

Kreisel Electric: Präsentation der Electric G-Klasse mit Arnold Schwarzenegger

Dieses Bild kennt man schon: Arnold Schwarzenegger in einem Geländewagen. Neu ist allerdings die Zusammenarbeit mit Kreisel Electric. In Kitzbühel, am Rande des Hahnenkamm-Rennens, hat der ehemalige Gouverneur von Kalifornien die erste Runde im gemeinsam entwickelten, designten und elektrifizierten Mercedes G 350 d gedreht. Weitere Testfahrten werden in Kürze mit dem einzigartigen Prototyp in Los Angeles folgen.

Der elektrifizierte Mercedes G 350 d soll mit einer Strom-Ladung 300 Kilometer schaffen. Verbaut sind die Hochleistungs-Akkus von Kreisel mit einer Kapazität von 80 kWh – bei einem Gesamtgewicht von 510 Kilogramm. Der Kreisel-Akku ist im Auto verteilt: Unter der Motorhaube, im Heck als Ersatz für den Diesel-Tank und unterhalb des Einstiegs.

Mehrere Elektromotoren mit Reduktionsgetriebe sind direkt auf das Verteilergetriebe aufgesetzt worden, während das Hauptgetriebe entfernt wurde. Das kraftvolle Elektroauto bringt 360 kW (490 PS) auf die Straße und schafft es in 5,6 Sekunden von Null auf 100 km/h – mehr als drei Sekunden schneller als das Original mit Diesel-V6-Motor. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 183 km/h und das Auto kann in 25 Minuten zu 80 Prozent aufgeladen werden.

Präsentation in Kitzbühel

Den Mercedes-Geländewagen mit Dieselmotor, der im Original in Graz produziert wird, fährt Schwarzenegger seit Jahrzehnten in den USA. Gemeinsam mit Kreisel Electric entstand so die Idee, den Geländewagen zum sparsamen und dynamischen Elektrofahrzeug umzubauen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal

Werbung

Weiterführende Themen

Kreisel Electric CEO Christian Schlögl nimmt die Prämierung aus den Händen von Prajyot N. Sathe, Industrie-Manager bei Frost & Sullivan, entgegen.
E-Technik
02.08.2017

Das in Oberösterreich beheimatete im Bereich der Batterie-Technologie weltweit führende Unternehmen Kreisel Electric erhielt den begehrten Best Practice Award. ...

v.l.n.r.: DHL Paket Österreich Geschäftsführer Günter Birnstingl, BM Jörg Leichtfried, Konzernvorstand Jürgen Gerdes
Branche
06.07.2017

Ab Juli 2017 CO2-neutrale Lieferung in Wien-Margareten

Der World Summit Innovation Award geht aus den Händen Schwarzeneggers an Kreisel Electric (v.l.): Philipp Kreisel, Arnold Schwarzenegger, Christian Schlögl, Markus Kreisel, Johann Kreisel
E-Technik
22.06.2017

Der Austrian World Summit Innovation Award 2017 geht an Kreisel Electric, die zum Sprung in die USA ansetzen.

Auf der ees Europe in München stellen 251 internationale Unternehmen auf 17.500 m² aus.
Aktuelles
31.05.2017

In München öffnete am 31. Mai die ees Europe, Europas größte und besucherstärkste Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme, ihre Pforten für Besucher aus aller Welt. Im Fokus stehen ...

E-Technik
29.05.2017

Motorradfahrer gehören zu den am meisten gefährdeten Verkehrsteilnehmern: Das Risiko bei einem Unfall getötet zu werden, ist für Motorradfahrer 18-mal höher als für Pkw-Fahrer. Zweiradfahrer ...

Werbung