Direkt zum Inhalt

Kornmüller ist pleite: Der Küchen-Traditionsbetrieb soll aber fortgeführt werden

16.04.2009

Derzeit wird vom Masse-Verwalter geprüft, ob die Möglichkeit besteht, den Küchenerzeugungs- und Handels-Betrieb fortzuführen.

Zum Zeitpunkt der Konkurseröffnung waren 90 Dienstnehmer bei der Kornmüller GesmbH & Co. KG mit Sitz im niederösterreichischen Weistrach beschäftigt. Als wesentliche Insolvenzursachen führt das Unternehmen den zu hohen Fremdkapitalanteil und einen Umsatzrückgang, resultierend aus der allgemeinen Wirtschaftskrise, an. Von der Insolvenz sind 215 Gläubiger betroffen.

Nach Eigendarstellung des Unternehmens repräsentieren die Aktiva einen Wert von rund 2 Mio. Euro. Der Schuldenstand belaufe sich auf 7,5 Mio. Euro. "Die Überschuldung beträgt somit rechnerisch 5,5 Mio. Euro, doch wird die aktuelle Bewertung der Aktiva nunmehr von Masseverwalter Dr. Franz Hofbauer nach insolvenzrechtlichen Kriterien vorzunehmen sein", informiert der KSV. Hofbauer prüft nun auch, ob es möglich ist, Kornmüller zu reorganisieren und fortzuführen. Das Unternehmen strebt jedenfalls eine Entschuldung durch Zwangsausgleich an. Endgültige Klarheit darüber, ob dies realistisch ist, wird erst nach der für 9. Juni anberaumten Prüfungs- und Berichtstag-Satzung herrschen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Installation
21.03.2014

Harald Gruber, Elektroinstallateursunternehmen aus Treffen, muss in die Insolvenz. Am Landesgericht Klagenfurt wurde ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet. Zu hoch waren die ...

Multimedia
22.12.2013

Am 17. Dezember wurde über das Vermögen der oli.cc Gmbh das Konkursverfahren am Landesgericht Salzburg über Eigenantrag eröffnet. Die Gesamtverbindlichkeiten sollen sich laut KSV 1870 auf rund 1,4 ...

Telekom
12.08.2013

Der strauchelnde Smartphone-Pionier BlackBerry spielt angesichts seiner massiven Probleme nun Zukunftsalternativen durch, einschließlich eines Verkaufs. Es sei ein Sonderkomitee gebildet worden, ...

Branche
29.07.2013

Er wollte kämpfen, jetzt muss er aber seinen Hut nehmen, der Österreicher Peter Löscher, seines Zeichens Konzernchef von Siemens. Zur Stunde geht's rund beim Konzern. Eine Gewinnwarnung läutete am ...

Installation
03.07.2013

Heute wurde über das Vermögen der MAGE SunFIXINGS GmbH das Konkursverfahren am Landesgericht Klagenfurt eröffnet. Bei diesem, im Kärntner Haimburg ansässigen Unternehmen handelt es sich um eine ...

Werbung