Direkt zum Inhalt

Koreaner launchen Fingerprint-Handy – sauteuer, aber datengeschützt

20.09.2004

Fingerprint-Handys sind langsam, aber sicher im Kommen, die Vorreiter sind dabei asiatische Konzerne. Die koreanische Pantech hat ein Klappschalen-Mobiltelefon gelauncht (Bilder), das über einen eingebauten Fingerprint-Sensor verfügt. Über die Fingerabdruck-Erkennung wird der Zugang zum Adressbuch, zu Games und zum Versenden von SMS-Nachrichten gesteuert.
Dieses „GI100“-Handy gibt es vorerst nur in Hongkong und Taiwan. Danach soll das Gerät auch in Malaysia und auf den Philippinen vermarktet werden, berichtet der asiatische IT-Dienst DigiTimes. Schließlich sollen die Highend-Märkte in Europa und dem Nahen Osten in Angriff genommen werden.
Das GI100 verfügt über eine eingebaute 1.3-Megapixel-Digitalkamera, hat ein 262.144-Farb-Display und ermöglicht 30 Minuten Videoaufnahme. Der Preis für das Mobiltelefon beträgt umgerechnet 585 Dollar.
Bereits vor einem Jahr hatte der japanische Mobilfunkriese NTT DoCoMo ein Java-fähiges Handy mit Fingerprint-Sensor auf den Markt gebracht. Das „505i“ kann bis zu zehn Fingerabdrücke speichern. Um das Handy in Betrieb zu nehmen, braucht der User nur mit dem "gespeicherten" Finger auf den Sensor zu tippen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Neuer Raum für Licht und Innovation auf 4.000 Quadratmetern: der Eingangsbereich mit angrenzender Kunst- und Kulturfläche.
E-Technik
24.11.2020

Die Zumtobel Group hat ihr neues 4.000 Quadratmeter großes Lichtforum digital eröffnet. Zeitgleich legte das Unternehmen den Auftakt für den Zumtobel Group Campus, einem umfangreichen Konzept mit ...

Hausgeräte
24.11.2020

In der aktuellen Ausgabe des Magazins „Test“ (12/2020) der Stiftung Warentest sind insgesamt 17 Handrührgeräte geprüft worden. Dabei erhielt der WMF Kult X Handmixer Edition unter den Handmixern ...

Branche
23.11.2020

Die Bundesregierung hat heute neue Maßnahmen zur Eindämmung der Auswirkungen der Corona-krise bekanntgegeben. Ab heute Nachmittag können etwa auch Händler, die vom harten Lockdown direkt betroffen ...

Branche
20.11.2020

Mitten im zweiten Lockdown darf sich ElectronicPartner jetzt über eine ganz besondere Auszeichnung freuen: Laut Superbrands, einer internationalen und unabhängigen Institution für Marken und ...

Gernot Siebenbäck übernimmt die Verantwortung für das Marketing der Marke De´Longhi.
Hausgeräte
17.11.2020

Frischer Wind bei der De Longhi-Kenwood: Zum Finale eines herausfordernden, aber dennoch wirtschaftlich erfolgreichen Jahres für den Hersteller wird das Marketing Team mit zwei Neuzugängen in Form ...

Werbung