Direkt zum Inhalt

Konkurs im Weinviertel: Mit Handel- & E-Installation in Schieflage geraten

18.02.2019

Dass mit den Gebietskrankenkassen nicht zu spaßen ist, muss jetzt ein Elektrohändler bzw. E-Installationsbetrieb mit Standorten in Hohenau und Poysdorf am eigenen Leib erfahren. Der Händler gibt allerdings nicht auf und will weiterkämpfen.

Markus Gurschka wirft die Flinte nicht so einfach ins Korn. Seit 2003 führt er unter dem Namen MFG Elektrotechnik Hohenau einen Installationsbetrieb in Hohenau an der March. 2015 expandierte der Unternehmer schließlich nach Poysdorf, wo man – nach eigenen Angaben – im vergangenen Jahr sogar eine 40-prozentige Umsatzsteigerung verbuchen konnte. Deshalb wollte man das Objekt, in das der Shop eingemietet ist, nun auch kaufen. Um den dafür notwendigen Kredit dafür zu bekommen, bedurfte es laut Gurschka allerdings „einiger Umschichtungen". „Ich hatte gehofft von der NÖGKK eine Schonfrist zu bekommen", bedauert er im Gespräch mit dem Bezirksblatt die aktuellen Entwicklungen. Er wolle aber beide Standorte behalten und weiter betreiben.

Über die genauen Insolvenzursachen und das Vermögen liegen derzeit noch keine nachvollziehbaren Angaben vor. Zum Insolvenzverwalter wurde Reinhard Lachinger aus Korneuburg bestellt.

Werbung

Weiterführende Themen

E-Technik
23.01.2020

41 Gläubiger, 86 betroffene Arbeitnehmer und einen Schuldenberg in Höhe von rund 947.000 Euro hinterlässt ein Tiroler Elektrodienstleister aus Innsbruck.

Multimedia
22.12.2019

Der Konkurs der Eugendorfer Firma ist der viertgrößte des Jahres in Salzburg. Laut AKV sollen massive Unregelmäßigkeiten auf Geschäftsführungsebene (Mit-)Ursache für die Pleite sein.

E-Technik
19.12.2019

Die Pleite der Herbitschek-Gruppe fordert das nächste Opfer. Nachdem die Hausbank – wohl auch infolge der Turbulenzen bei der Mutterfirma – den Kontokorrentkredit kündigte musste das ...

Multimedia
15.12.2019

Die Marke des insolventen Premium-TV-Herstellers Loewe wird künftig von der in Zypern ansässigen Skytec-Gruppe übernommen. Das teilte Insolvenzverwalter Rüdiger Weiß am Freitag mit.

Ein Bieterduell um Loewe scheint nun begonnen zu haben.
Multimedia
05.12.2019

Lange Zeit war’s ruhig um den insolventen Edel-TV-Hersteller, jetzt kommt wieder Bewegung rein. Während Hisense in Sachen Übernahme bereits in der bayrischen Staatskanzlei zu Gast war, bringt sich ...

Werbung