Direkt zum Inhalt

Komplett-Einkauf: Electrolux hat ALLE Rechte an AEG erworben!

21.06.2004

Jetzt ist die Katze aus dem Sack: Am vergangenen Freitag (Punkt 17 Uhr) hat die Electrolux Gruppe die globalen Rechte an der Marke AEG (weltweit und für alle Produktgruppen) erworben. Bislang gehörten die Markenrechte der Licentia GmbH, einer Tochtergesellschaft der zur DaimlerChrysler-Gruppe zählenden EHG Elektroholding GmbH, und wurden von Electrolux nur im Rahmen einer Lizenzvereinbarung genutzt.
In Kraft treten wird die Transaktion, sobald die Anträge von den Kartellämtern in zwei noch verbleibenden Ländern genehmigt sind.
Damit verwundert es jetzt auch nicht mehr, warum Electrolux Hausgeräte-Chef Gerhard Kroker (Bild) beim vorwöchigen Interview (siehe Online-Meldung
Electrolux-Chef Kroker: „Noch ist die Weißwaren-Branche nicht über den Berg“) den hartnäckigen Fragen über die künftige Markenstrategie mit AEG jedesmal elegant ausgewichen ist. Offenbar hat das Elektrojournal schon vor einer Woche den richtigen Nerv getroffen.

Die augenscheinlichste Änderung durch diesen Deal wird im ersten Quartal 2005 über die Bühne gehen...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung