Direkt zum Inhalt

Kommunikationselektriker (KEL): Image-Kampagne mit ORF geplant

17.09.2007

Viele Anrufe auf der Hotline haben den ORF dazu bewogen, noch im September vor allem in seinen Bundesländer-Sendungen die Zuseher zum Thema Digital-TV verstärkt aufzuklären. Dabei sollen auch die Kommunikationselektroniker als Fachleute mit eingebunden werden. Wichtig ist dabei eine österreichweite Mitarbeit der KEL.

Jene, die diese Aktion unterstützen, erhalten von der Bundesinnung die Kontaktdaten aller Kunden, bei denen die ORF-Hotline die Probleme telefonisch nicht mehr lösen konnte.
KEL, die Interesse haben, bei dieser Kampagne mitzumachen, müssen sich so rasch wie möglich per E-Mail über kel-orf@bigr2.at bei ihrer Berufsgruppe melden.

Auf mehreren Plattformen - TV, Radio und Internet - wird der ORF erstmals aufzeigen, was die digitale Technik kann, welche Probleme auftreten können und welche Lösungen es dazu gibt. Anlässlich der kompetenten Diskussionen und Gespräche, die nach den Modul-Problemen mit Vertretern der Berufsgruppe, insbesondere Bundes-Berufsgruppenobmann Rudolf Jursitzky und Erich Ardatin, in der letzten Zeit stattgefunden haben, hat der ORF erkannt, dass der Kommunikationselektroniker der richtige Fachmann und Gesprächspartner für die Aufklärung der Zuseher ist.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Impression des Technikseminars 2017 der Landesinnung der OÖ. Elektro-, Gebäude-, Alarm- und Kommunikationstechniker.
Branche
04.10.2017

Die OÖ. Landesinnung lud am 2. Oktober 2017 zu interessanten Vorträgen, u.a. mit Raik Ziebart (Fa. TechniSat).

Gernot Kulis, hier beim Ö3-Weihnachtswunder 2015. Jeder Dritte in Österreich hört täglich Ö3.
Multimedia
28.07.2017

Zuwachs für Ö3 bei allen Kennwerten in allen Altersgruppen, ORF-Regionalradios wieder regionale Nummer eins in ihrer Zielgruppe, Reichweitenzuwachs für Ö1, treue FM4-Community.

Screenshot von www.sky.at: Ab der Saison 2018/19 bis einschließlich 2020/21 werden alle Spiele der Königsklasse exklusiv im Pay-TV oder als Streaming-Angebot angeboten.
Multimedia
14.06.2017

Zum ersten Mal in der Geschichte der UEFA Champions League in Deutschland und Österreich werden ab der Saison 2018/19 bis einschließlich 2020/21 alle Spiele der Königsklasse exklusiv im Pay-TV ...

Multimedia
04.05.2016

Es war ein Knalleffekt, als dienstags bekannt wurde, dass ServusTV vor dem Aus steht. Wie von ...

Multimedia
03.05.2016

Den "genauen Zeitplan" für die Einstellung des ServusTV-Betriebs "werden wir professionell und gemeinsam mit unseren Mitarbeitern und Partnern erarbeiten", hieß es am Dienstag ergänzend aus der ...

Werbung