Direkt zum Inhalt

Kommt der Fernseher doch nicht mit dem Taxi? Verwirrspiel um Media-Saturn-Pläne zur Same-Day-Delivery

31.01.2014

„Wir haben die Pilotphase mit Media Markt in Hamburg abgeschlossen und werden im Februar MyTaxi Delivery deutschlandweit starten“, tönte MyTaxi-Geschäftsführer Sven Külper noch Anfang dieser Woche. Da dürfte aber wohl mehr der Wunsch der Vater des Gedanken gewesen sein. Gegenüber dem deutschen Online-Portal ChannelPartner hat eine Media-Saturn-Sprecherin diese Nachricht nun nämlich dementiert. Auch gebe es keine Kooperation in Österreich.

Man habe die Zusammenarbeit mit MyTaxi nun zwar auf alle Hamburger Standorte ausgeweitet, ob man die Lieferoption auch deutschlandweit bzw. international in dieser Art anbieten werde, sei noch nicht entschieden, so die Unternehmenssprecherin zum ChannelPartner. Zudem handle es sich beim Hamburger Testlauf um eine Initiative der lokalen Geschäftsführer, die Zentrale in Ingolstadt sei dafür gar nicht zuständig. In Österreich erfolge die taggleiche Lieferung übrigens ebenfalls nicht via MyTaxi sondern mit dem Standard-Lieferpartner.

 

Einmal geht’s noch …

 

Um das Verwirrspiel endgültig komplett zu machen, rudert Media-Saturn Deutschland-Chef Wolfgang Kirsch in einem heute erschienen Interview mit dem Donaukurier wieder ein wenig in die andere Richtung. Demnach sollen durchaus bereits Gespräche laufen, „…um künftig deutschlandweit eine Lieferung am selben Tag, die auch über die Online-Shops funktioniert, anbieten zu können. Die ersten Pilotprojekte werden dazu schon bald in einigen deutschen Großstädten starten“, so Kirsch zum Donaukurier. Parallel zum Testlauf in Hamburg würden derzeit nämlich auch vier Saturn-Märkte in München ein ähnliches System testen – dort allerdings mit Partner Tiramizoo.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Vorstandschef Berhard Düttmann macht jetzt ernst: der Umbau bei Media-Saturn beginnt.
Branche
05.08.2020

Die Media-Saturn-Mutter plant einen radikalen Kahlschlag. Bis zu 3.500 Jobs könnten wegfallen und Filialen geschlossen werden teilte Ceconomy mit. Davon betroffen wäre vor allem das „europäische ...

Bei Saturn gehen die Lichter aus ...
Branche
13.07.2020

Es steht eine halbe Apokalypse bevor – zumindest in der Welt von Media Saturn: Mit 1. Oktober verschwindet die Marke „Saturn“ und alle Filialen treten nur noch unter dem Namen Media Markt auf. Den ...

Die Filiale in Parndorf soll noch heuer öffnen.
Branche
26.06.2020

Noch in diesem Jahr wird der rote Elektroriese seine Filiale im Parndorfer Shoppingpark PADO eröffnen. Schon jetzt wird online nach Mitarbeitern gesucht.

Media-Saturn-Mutter Ceconomy beantragt Staatshilfe.
Branche
29.03.2020

Media-Markt-Saturn schickt nicht nur ...

Hat Media-Saturn wieder verlassen: Jennifer DiMotta
Branche
10.03.2020

Bereits nach nur wenigen Monaten verlässt Marketingchefin Jennifer DiMotta die Media-Markt Saturn Retail Group schon wieder.

Werbung