Direkt zum Inhalt

Kollektivvertragsgehälter im Handel steigen ab 2006 um effektiv 2,7 Prozent

18.11.2005

WKÖ-Wichtl: „Angespannte Situation der Handelsunternehmen berücksichtigt“

Nach fünf schwierigen Verhandlungsrunden konnten sich Arbeitgeber- (Verhandlungsführer: KR Alois Wichtl, Obmann des Bundesgremiums Lebensmittelhandel in der WKÖ) und Arbeitnehmer-Vertreter (Verhandlungsführer: Felix Hinterwirth, Vorsitzender des Wirtschaftsbereichs Handel in der Gewerkschaft der Privatangestellten) Donnerstagabend auf einen Kollektivvertrag für rund 450.000 Angestellte im Handel und in verwandten Berufen einigen:

GPA-Hinterwirth: „Kaufkraft der Angestellten wirksam gesichert“

Demnach werden ab 1. Jänner 2006 die kollektivvertraglichen Mindestgehälter im Handel um 2,65 Prozent erhöht und auf die nächsten 50 Cent aufgerundet. Die Lehrlingsentschädigungen werden stärker angehoben, sodass sich effektiv eine Erhöhung um 2,7 Prozent ergibt. Bestehende Überzahlungen bleiben aufrecht. Das Kilometergeld steigt um zwei Cent.
Vereinbarungen gab es auch zu Fragen der Teilzeit. Die Sozialpartner verabschieden eine gemeinsame Erklärung zur Berufsausbildung, in der die besondere Bedeutung für den Handel und die Beschäftigung von Jugendlichen hervorgehoben wird.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
01.07.2020

Zur Verstärkung des Teams sucht ElectronicPartner Austria zum ehestmöglichen Eintritt eine/n engagierte/n Mitarbeiter/in für den Bereich „Sachbearbeitung“.

Branche
01.07.2020

Dass die IFA heuer völlig anders verlaufen wird als all die Jahre zuvor überrascht ja wenig. Nun hat man mit Samsung außerdem einen der ganz großen Aussteller verloren. Die Koreaner wollen Anfang ...

E-Technik
01.07.2020

Die AustrianSkills 2020 finden heuer von 19. bis 22. November 2020 im Rahmen der Berufs-Info-Messe (BIM) in Salzburg statt. Die Bewerbungsfrist wurde Covid19-bedingt bis 30. September verlängert. ...

Egal, ob Ziegel- oder Flachdächer, Freifeld, Zäune, Carports oder Terrassenüberdachungen – Elektriker und Monteure konnten sich bei dem Montage-Workshop, den Suntastic.Solar am 25. und 26. Mai abhielt, zu jeder erdenklichen Montage-Lösung für Photovoltaik auf den neuesten Stand bringen.
E-Technik
01.07.2020

Wie schon 2018 war auch der heurige Montage-Workshop, der letzte Woche am 25. und 26. Juni stattfand, ein großer Erfolg. Rund 120 Elektriker und Monteure nutzten die Gelegenheit, sich an den ...

Hausgeräte
01.07.2020

Bereits im vergangenen Jahr wurde der Schweizer Kaffeevollautomatenhersteller von Brand Council Austria zur Superbrand gekürt. Der Jury hat der Kaffee anscheinend so gut geschmeckt, dass Jura ...

Werbung