Direkt zum Inhalt
KMU Digital startet mit einer eigenen Webinar-Reihe am 30.11.2017.

KMU Digital: jetzt auch mit eigener Webinar-Reihe

03.11.2017

Am 30. November 2017 behandelt das erste Webinar das Thema Datenschutz.

Die Digitalisierungsinitiative KMU Digital bietet ab sofort eine eigene Webinar-Reihe: Gestartet wird mit einem Webinar zum Thema „Datenschutz jetzt neu angehen“ am 30. November um 14 Uhr.

Die Datenschutzgrundverordnung der EU tritt im Mai 2018 in Kraft und bereitet vielen Unternehmen Kopfzerbrechen. Sie sind unsicher, ob und in welchem Ausmaß die neuen Regelungen und Strafmaße auch kleine Unternehmen betreffen. Und sie wünschen sich eine Anleitung, welche Schritte als Erstes zu setzen sind.

Das kostenlose Webinar mit WKÖ-Expertin Ursula Illibauer geht auf Unternehmen unterschiedlicher Größe ein und erklärt mit zahlreichen anschaulichen Beispielen alle Arbeitsaufgaben rund um die Datenschutzgrundverordnung, die speziell auf die Betriebe zukommen: von Verarbeitungsverzeichnis und Risikoanalyse über IT-Sicherheit und AGBs bis zum Datenschutzbeauftragten. Die Teilnehmer haben zudem die Möglichkeit, ihre spezifischen Fragen im Chat zu stellen.

Das Webinar „Datenschutz jetzt neu angehen“ findet am Donnerstag, 30.11.2017, um 14 Uhr statt. Ab sofort läuft die Anmeldung unter .

Im Rahmen von KMU Digital sind bis Ende 2018 mehrere jeweils einstündige Webinare geplant. Nächster Termin ist 25. Jänner 2018, 14 Uhr – hier hält Michael Dell sein Webinar über Digitale Trends. Es folgt Gerhard Laga am 22.3., 14 Uhr, mit einem Webinar zur E-Rechnung. Das Unternehmensserviceportal ist dann das folgende Thema – hierzu spricht Erich Forsthuber am 14.6.2018, 14 Uhr.

Eine Übersicht über weitere Themen und Termine der KMU Digital Webinare findet sich unter

Eine anschließende vertiefende Beratung der Unternehmen zum Thema kann im Rahmen der geförderten KMU Digital-Beratung absolviert werden. Alle Informationen zum Förderprogramm finden sich hier

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

V.l.n.r.: Obfrau-Stv. Bernhard Feigl, Renate Scheichelbauer-Schuster, Obfrau-Stv. Josef Mikl und Sparten-Geschäftsführer Reinhard Kainz.
E-Technik
26.06.2020

Gestern fand die konstituierende Konferenz der Bundessparte Gewerbe und Handwerk (WKO) statt. Renate Scheichelbauer-Schuster wurde dabei einstimmig als Obfrau wiedergewählt.

Branche
29.04.2020

Die Hilfspakete stehen, nur die Mittel kommen nicht bei den Betroffenen an. Grund dafür ist eine überbordende Bürokratie im Hintergrund. Diese kann jetzt zum gigantischen Unternehmens- und ...

Branche
06.04.2020

Eine Jubelmeldung der Wirtschaftskammer, die eigentlich keine ist. Die großen Lebensmittelhändler haben sich „freiwillig“ dazu verpflichtet, den Verkauf vieler Non-Food-Produkte einzustellen – ...

E-Technik
02.04.2020

Die Wirtschaftskammer bietet ihren Mitgliedsunternehmen seit geraumer Zeit eine Bestellmöglichkeit für Schutzmasken an. Bei den Bestellungen kommt es derzeit aber zu erheblichen Verzögerungen. ...

Branche
31.03.2020

Keine Lösung in Sachen Mischbetriebe brachte gestern eine Telefonkonferenz unter der Leitung von WKO-Boss Harald Mahrer. Besser sieht’s offenbar in Vorarlberg aus. Nach der Anzeige eines ...

Werbung