Direkt zum Inhalt
KMU Digital startet mit einer eigenen Webinar-Reihe am 30.11.2017.

KMU Digital: jetzt auch mit eigener Webinar-Reihe

03.11.2017

Am 30. November 2017 behandelt das erste Webinar das Thema Datenschutz.

Die Digitalisierungsinitiative KMU Digital bietet ab sofort eine eigene Webinar-Reihe: Gestartet wird mit einem Webinar zum Thema „Datenschutz jetzt neu angehen“ am 30. November um 14 Uhr.

Die Datenschutzgrundverordnung der EU tritt im Mai 2018 in Kraft und bereitet vielen Unternehmen Kopfzerbrechen. Sie sind unsicher, ob und in welchem Ausmaß die neuen Regelungen und Strafmaße auch kleine Unternehmen betreffen. Und sie wünschen sich eine Anleitung, welche Schritte als Erstes zu setzen sind.

Das kostenlose Webinar mit WKÖ-Expertin Ursula Illibauer geht auf Unternehmen unterschiedlicher Größe ein und erklärt mit zahlreichen anschaulichen Beispielen alle Arbeitsaufgaben rund um die Datenschutzgrundverordnung, die speziell auf die Betriebe zukommen: von Verarbeitungsverzeichnis und Risikoanalyse über IT-Sicherheit und AGBs bis zum Datenschutzbeauftragten. Die Teilnehmer haben zudem die Möglichkeit, ihre spezifischen Fragen im Chat zu stellen.

Das Webinar „Datenschutz jetzt neu angehen“ findet am Donnerstag, 30.11.2017, um 14 Uhr statt. Ab sofort läuft die Anmeldung unter .

Im Rahmen von KMU Digital sind bis Ende 2018 mehrere jeweils einstündige Webinare geplant. Nächster Termin ist 25. Jänner 2018, 14 Uhr – hier hält Michael Dell sein Webinar über Digitale Trends. Es folgt Gerhard Laga am 22.3., 14 Uhr, mit einem Webinar zur E-Rechnung. Das Unternehmensserviceportal ist dann das folgende Thema – hierzu spricht Erich Forsthuber am 14.6.2018, 14 Uhr.

Eine Übersicht über weitere Themen und Termine der KMU Digital Webinare findet sich unter

Eine anschließende vertiefende Beratung der Unternehmen zum Thema kann im Rahmen der geförderten KMU Digital-Beratung absolviert werden. Alle Informationen zum Förderprogramm finden sich hier

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
23.03.2020

In den letzten Tagen wurde das Kurzarbeitsmodell mehrfach überarbeitet und bietet für Arbeitgeber eine wirtschaftlich interessante Alternative zum Mitarbeiterabbau. Die wichtigsten Fragen sowie ...

Branche
22.03.2020

Erfreut zeigt sich Wirtschaftskammer Wien-Präsident Walter Ruck mit der Klarstellung durch Justizministerin Alma Zadic. Sie hat im Parlament betont, dass der Mietzins für Unternehmer, deren ...

"Dass die Corona-Kurzarbeit auch für Lehrlinge anwendbar sein wird, ist ein wichtiges Signal für unsere tausenden Ausbildungsbetriebe", sagt Bundesspartenobfrau Renate Scheichelbauer-Schuster.
Aktuelles
20.03.2020

Kurzarbeit statt Kündigung sollte angesichts des vorliegenden Modells eine gute Option sein und vielfach angenommen werden, sagt die Bundesspartenobfrau.

Kurzarbeit soll helfen, die Arbeitskosten temporär zu verringern und gleichzeitig die Beschäftigten zu halten.
Branche
17.03.2020

Was bringt Kurzarbeit und wie funktioniert diese Maßnahme eigentlich? Wissenswertes dazu kompakt zusammengefasst.

Branche
15.03.2020

Die Stadt Wien und die Wirtschaftskammer beschließen Sofortmaßnahmen für von der Corona-Krise betroffene Unternehmen - vor allem Kleinunternehmen - und deren Mitarbeitern.

Werbung