Direkt zum Inhalt
KMU Digital startet mit einer eigenen Webinar-Reihe am 30.11.2017.

KMU Digital: jetzt auch mit eigener Webinar-Reihe

03.11.2017

Am 30. November 2017 behandelt das erste Webinar das Thema Datenschutz.

Die Digitalisierungsinitiative KMU Digital bietet ab sofort eine eigene Webinar-Reihe: Gestartet wird mit einem Webinar zum Thema „Datenschutz jetzt neu angehen“ am 30. November um 14 Uhr.

Die Datenschutzgrundverordnung der EU tritt im Mai 2018 in Kraft und bereitet vielen Unternehmen Kopfzerbrechen. Sie sind unsicher, ob und in welchem Ausmaß die neuen Regelungen und Strafmaße auch kleine Unternehmen betreffen. Und sie wünschen sich eine Anleitung, welche Schritte als Erstes zu setzen sind.

Das kostenlose Webinar mit WKÖ-Expertin Ursula Illibauer geht auf Unternehmen unterschiedlicher Größe ein und erklärt mit zahlreichen anschaulichen Beispielen alle Arbeitsaufgaben rund um die Datenschutzgrundverordnung, die speziell auf die Betriebe zukommen: von Verarbeitungsverzeichnis und Risikoanalyse über IT-Sicherheit und AGBs bis zum Datenschutzbeauftragten. Die Teilnehmer haben zudem die Möglichkeit, ihre spezifischen Fragen im Chat zu stellen.

Das Webinar „Datenschutz jetzt neu angehen“ findet am Donnerstag, 30.11.2017, um 14 Uhr statt. Ab sofort läuft die Anmeldung unter .

Im Rahmen von KMU Digital sind bis Ende 2018 mehrere jeweils einstündige Webinare geplant. Nächster Termin ist 25. Jänner 2018, 14 Uhr – hier hält Michael Dell sein Webinar über Digitale Trends. Es folgt Gerhard Laga am 22.3., 14 Uhr, mit einem Webinar zur E-Rechnung. Das Unternehmensserviceportal ist dann das folgende Thema – hierzu spricht Erich Forsthuber am 14.6.2018, 14 Uhr.

Eine Übersicht über weitere Themen und Termine der KMU Digital Webinare findet sich unter

Eine anschließende vertiefende Beratung der Unternehmen zum Thema kann im Rahmen der geförderten KMU Digital-Beratung absolviert werden. Alle Informationen zum Förderprogramm finden sich hier

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Margarete Schramböck (rechts) mit WKÖ-Vizepräsidentin und Frau in der Wirtschaft-Vorsitzenden Martha Schultz bei der Ladies Lounge.
Branche
01.12.2017

IT-Managerin Margarete Schramböck zu Gast bei Frau in der Wirtschaft.

Kollektivvertragsverhandlungen November 2017: Im neuen Gehaltssystem wurde das Einstiegsgehalt erhöht.
Aktuelles
23.11.2017

Der Abschluss umfasst ein Bildungspaket sowie das Gehaltsplus für 2018

Die Lehre ist im Aufschwung (v.l.): Michael Landertshammer (Institutsleiter WIFI Österreich), WKÖ-Präsident Christoph Leitl und Marianna Kornfeind (WKÖ, Leitung Marketing und Kommunikation)
Branche
22.11.2017

Forderung nach verpflichtenden Talentechecks, Ausbildungsreife und Schwerpunktberufsschulen – zudem gibt es eine neue Kampagne.

Das Aus für das Geoblocking in der EU vom 21.11.2017 wird in der Branche mehrheitlich als schlechte Nachricht empfunden.
Aktuelles
22.11.2017

Österreichs Handel sieht Attacke auf die unternehmerische Freiheit und befürchtet Mehr an Bürokratie und Kosten.

Freuen sich über die ineo-Auszeichung (v.l.): Werner Müller (Vorstand abatec), Gabi Burrer (Personalabteilung abatec), WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer sowie WKOÖ-Bezirksstellenleiter Josef Renner
Aktuelles
16.11.2017

Ineo steht für Innovation, Nachhaltigkeit, Engagement und Orientierung.

Werbung