Direkt zum Inhalt

Kleine Umweltschützer ganz groß: Die Gewinner des „Power-Detektive“ Malwettbewerbs stehen fest.

28.04.2010

500 Kunstwerke zum Thema „Wie kann ich in meinem Zuhause Strom sparen?“ wurden im Rahmen der von AEG-Elektrolux ins Leben gerufenen Aktion für Volksschulkinder eingereicht. Gold geht an die 10-jährige Eva Prößlmayr aus Oberösterreich. Wir gratulieren ganz herzlich.

Umweltminister Belkovich ließ es sich nicht nehmen, den Preis gestern gemeinsam mit Electrolux Geschäftsführer Alfred Janovsky persönlich zu überreichen.

Wie Elektrojournal Online berichtete, startete die Aktion zu Jahresbeginn – und wurde ein voller Erfolg. Die Jury mit Thomas Brezina an der Spitze hatte die Qual der Wahl ob der unzähligen kreativen Einreichungen zum auf den ersten Blick trockenen Themas „Energieeffizienz im Haushalt".

Energiesparen macht Schule

Ziel des Kreativwettbewerbs war nicht zuletzt, die Kids spielerisch an den komplexen Themenbereich heranzuführen. Den Schülern sollte die Möglichkeit gegeben werden, die persönliche Betroffenheit zu artikulieren, das Problembewusstsein zu schärfen und Lösungsvorschläge darzustellen.
Alfred Janovsky sprach in diesem Zusammenhang von einem „konkreten Beitrag zu gelebtem Umweltbewusstsein“.

Feine Preise: Reise nach Legoland, Spielkonsole, Gutscheine

 

Für den ersten Platz erhielt Eva Prößlmayr aus der VS Windhaag (OÖ) eine Reise ins Legoland für vier Personen; Silber ging an Lukas Trinko (10) aus Vitis (NÖ), der sich über eine Spielkonsole mit zwei Spielen seiner Wahl freut. 100 € darf die drittplatzierte, Kerstin Stark (10) aus Pfaffenschlag (NÖ), bei „Toys`r´us“ ausgeben.

 

Alle prämierten Kunstwerke finden Sie unter www.power-detektive.at.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Hausgeräte
09.12.2013

Gemeinsame Sache macht AEG mit dem Nagelpflegehersteller OPI: Der Ergorapido wird in limitierter Sonderedition in drei Farben gehüllt, die normalerweise nur als Nagellack dienen. Die ...

Hausgeräte
31.07.2013

Der WW-Markt ist hart umkämpft. So hart wie nie. Das sagte Klaus Wührl, Cluster-Chef für Deutschland und Österreich, kürzlich auf der Bilanzpressekonferenz in München. Für Electrolux läuft’s aber ...

Hausgeräte
22.07.2013

Der schwedische Electrolux-Konzern (AEG) rechnet mit einer baldigen Trendwende in Europa. 2014 werde die Nachfrage wieder anziehen, kündigte der Haushaltsgeräte-Hersteller an. „Basierend auf ...

Hausgeräte
02.07.2013

Im fünften Jahr seines Bestehens gastierte der „AEG Golf & Cook Cup“ auf zwei der schönsten Plätze Österreichs: Am 30. Mai hatte die Turnierserie ihren Auftakt im Colony Club Gutenhof in ...

Hausgeräte
12.06.2013

In Kooperation mit AEG und Indesit spendet Kika/Leiner 200 Waschmaschinen im Gesamtwert von rund 80.000 Euro an die Hochwasser-Opfer. Die Verteilung übernimmt dabei das Rote Kreuz.

Werbung