Direkt zum Inhalt

klangBilder 2013: Scharfe Bilder, erfüllende Klänge & eine echte Weltpremiere

12.09.2013

Herbstzeit ist auch klangBilder-Zeit. Österreichs einzige Konsumentenmesse für hochwertige Unterhaltungselektronik (8. bis 10. November) hat sich in diesem Jahr besonders auf junge Zielgruppen fokussiert. Eine neue Werbelinie, die auch verstärkt in den Wiener Kinos und U-Bahnen geführt wird, soll dem Publikum Lust auf die Messe mit dem speziellen Wohnraumcharakter machen.

Die diesjährigen klangBilder werden begleitet von einem höheren Angebot von Mobile Entertainment sowie vernetzbaren Geräten - Konvergenz ist eines der Hauptthemen. Auch Tablets, Design-Kopfhörer und Plattenspieler werden verstärkt auf der Messe zu sehen sein. Darüber hinaus geben Bluetooth-Adapter und Netzwerkplayer den Ton an. Klanggenießern wird sich in diesem Jahr ein faszinierendes Hör-Programm bieten: Blu-ray-Audio wird zum ersten Mal auf einer Messe in zahlreichen Facetten vorgestellt.

Das Raumklangsystem der Zukunft

Zum ersten Mal auf einer Audio-Messe werden Vorführungen im Raumklangsystem der Zukunft Auro-3D zu sehen sein, welches ein akustisches Hologramm von Musikevents mit neun Lautsprechern erzeugt. Darüber hinaus stehen Multichannel-Aufnahmen am Programm. Pure Stereo, mit analogen und digitalen Quellen, steht natürlich ebenfalls auf dem Hörerlebnis-Plan der klangBilder.

Red Zac lädt zum Erlebniswochenende

Auch die KlangTouren und Vorträge werden wieder stattfinden und die RedZac-Gruppe lädt ihre Fachhändler zu einem Erlebniswochenende nach Wien ein. Bei den Musikpräsentationen geben Audio-Spezialisten ihr Know how zum Besten.

Genaue Details finden Sie auf der Webseite: www.klangbilder.eu  

Öffnungszeiten:
Freitag, 8. November 2013, 10.00 bis 20.00 Uhr
Samstag, 9. November 2013, 10.00 bis 20.00 Uhr
Sonntag, 10. November 2013, 10.00 bis 18.00 Uhr

Ort:
Hotel Hilton Vienna Plaza, Schottenring 11, 1010 Wien.
U2-Station Universität/Schottentor direkt am Hotel.

Gewinnspiele:
u.a. für einen von  200 3D-Audio-Bären (Sennheiser)

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung