Direkt zum Inhalt

Klagenfurter Küchenstudio hat den Koch-Löffel endgültig abgegeben

02.04.2009

Über das Küchenstudio Lackner, Völkermarkterstraße 144 wurde das Konkurs-Verfahren eröffnet. Als Masseverwalter wurde Rechtsanwalt Thomas Di Vora bestellt.

"Frau Lackner hat Dan-Küchen vertrieben und ihren Standort in der Völkermarkter Straße gewechselt", weiß Barbara Wiesler, Leiterin der KSV-Niederlassung Klagenfurt. "Im Sommer 2007 musste sie dann feststellen, dass ein ehemaliger Mitarbeiter den alten Standort in der Völkermarkterstraße 236 übernommen hatte und ebenfalls Dan Küchen verkaufte." Gegen den, in der gleichen Straße ansässigen Nachbarn konnte sich die Küchenmöblerin trotz ihrer Versuche nicht mehr durchsetzen.

Einem Vermögen von rund 248.600 Euro stehen Passiva von 423.431 Euro gegenüber. Das Geschäftslokal ist bereits geschlossen. Die Musterküchen und das Lager sind zum Abverkauf bereit. Dienstnehmer sind nach Angaben des KSV keine beschäftigt, dafür sind 62 Gläubiger vom Konkurs betroffen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
13.05.2014

Wenig erfreulich dürfte für DiTech-Gläubiger die heutige Prüfungstagsatzung vorm Handelsgericht Wien verlaufen. Der Masseverwalter hat bereits angezeigt, dass die Insolvenzmasse noch nicht einmal ...

Branche
06.05.2014

3.266 Insolvenzverfahren über Unternehmen wurden 2013 eröffnet. In 2.775 Fällen wurde eine Ursache für das Scheitern des Unternehmens erhoben. Und in über zwei Drittel dieser Fälle waren es ...

Licht
02.04.2014

Über das Vermögen der Lautstark Licht & Tontechnik GmbH wurde das Konkursverfahren beim Landesgericht in Innsbruck eröffnet. Das Unternehmen ist auf die Installation von Licht-, Ton- und ...

Branche
25.03.2014

Der burgenländische Metallbaubetrieb MA.TEC, der Computerhändler DiTech: Heuer gab es schon ein paar veritable Großpleiten. Der rückläufige Trend bei Firmeninsolvenzen scheint beendet zu sein. Der ...

Installation
21.03.2014

Harald Gruber, Elektroinstallateursunternehmen aus Treffen, muss in die Insolvenz. Am Landesgericht Klagenfurt wurde ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet. Zu hoch waren die ...

Werbung