Direkt zum Inhalt
Saturn hat keine Einweg-Plastiktragetaschen mehr.

Keine Plastiktragetaschen mehr bei Saturn

11.01.2018

Bei Saturn in Österreich ersetzen nun Mehrzweck-Gewebetaschen die Einweg-Plastiktragetaschen.

Der Elektronikhändler Saturn bietet keine Einweg-Plastiktragetaschen mehr an. Stattdessen gibt es gegen ein Entgelt wiederverwendbare Mehrzweck-Gewebetaschen in vier verschiedenen Größen: Die kleinste Tasche im Format 35x25cm wird für 0,50 Euro angeboten, das größte Format mit 50x35cm ist für 1,00 Euro erhältlich. Weiters sind Taschen in der mittleren Größe 43x40cm für 0,70 Euro verfügbar.

2016 hat das Unternehmen die freiwillige Vereinbarung des Bundesministeriums für ein lebenswertes Österreich (BMLFUW) über die Vermeidung von Einwegtragetaschen unterzeichnet. Der Konzern möchte die Konsumenten auf die Möglichkeiten zur Reduktion von Plastikmüll aufmerksam machen.

Werbung

Weiterführende Themen

So sieht ein Exoskelett aus.
Branche
07.12.2018

Saturn unterstützt im Rahmen des kommenden Jubiläumsjahres die Initiative „tech2people“. Diese setzt auf innovative Therapien für Menschen mit Lähmung oder anderen Schwächungen mittels Exoskelett ...

Branche
05.11.2018

Der Vor-Ort-Einkauf ist nach wie vor nicht tot – zumindest wenn’s um große Hausgeräte geht. Das ist ein Ergebnis der aktuellen Saturn-Technikstudie.

"Weitere Entwicklungen auf diesem Gebiet – wie zum Beispiel die Verbindung von Elektrogeräten mit nachhaltigen Stromangeboten zum Vorteil unserer Kunden – könnten wir uns bei positivem Kundenfeedback sehr gut vorstellen“, Oliver Klemm, Chief Services & Solutions Officer bei MediaMarktSaturn Österreich
Branche
31.10.2018

Neue Strategie: MediaMarkt und Saturn bieten in ausgewählten Märkten Stromberatung sowie Stromtarife für Endkunden an. Die Startphase läuft bis zum 31. Jänner 2019 – eine Ausweitung des ...

Werbung