Direkt zum Inhalt

„Keep cool“: Mit gefühlsLOGIK haben Sie jederzeit Ihre Emotionen im Griff

09.10.2012

Machen Sie es wie die beiden heurigen Vize-Europameister der Elektrotechniker – Clemens Kerschbaumer und Dominik Rechberger – so wie viele andere Teilnehmer bisher: Lernen Sie eine praxiserprobte Lösung, die Sie befähigt, bei Bedarf den eigenen „Gefühlsschalter“ in Sekundenbruchteilen in den Griff zu bekommen.

Am 9. November 2012 vermittelt Gerhard F. Schadler, international anerkannter Trainer für Emotionssteuerung, in einem eintägigen gefühlsLOGIK-Workshop für Elektrojournal-Leser die erfolgreiche "Strategie der Diplomaten", mit der sich auch in Krisensituationen optimale Ergebnisse erzielen lassen.

 

"Dieses wissenschaftlich getestete Trainingsprogramm macht Unverständliches verständlich, Unkontrolliertes steuerbar - und den Verstand zum hilfreichen Werkzeug", erklärt Gerhard Schadler. Dabei erlernen die Teilnehmer nicht nur, ihre eigenen Sichtweisen zu erkennen, aus allen Situationen das Beste zu machen und ihre eigenen Möglichkeiten optimal zu nutzen, sondern auch ihre Wirkung auf andere, ihr Verhalten und ihre Gefühle positiv zu beeinflussen. Der Erfolg gibt dem renommierten Trainer Recht.

 

gefühlsLOGIK: So steuern Sie Ihre Emotionen und finden Ihren Weg in die Gelassenheit

Den Workshop-Teilnehmern wird bewusst gemacht, dass der Verstand nur scheinbar dominiert. Vielmehr sind es nämlich Gefühle und Emotionen, die unsere Entscheidungen maßgeblich beeinflussen. Diese Emotionen zu steuern, statt sich von ihnen vereinnahmen zu lassen, sind wertvolle Fähigkeiten, die im Tagesgeschäft naturgemäß sehr hilfreich sein können.

Steigern Sie Ihre Konkurrenzfähigkeit - mit Gefühl - und werden Sie wie ein Fels in der Brandung

Schadlers gefühlsLOGISCHES Training ersetzt eine Vielzahl konventioneller Trainings zu den Themen Souveränität, Flexibilität, Selbst- und Beziehungsmanagement, Team, Führungskraft, Stressbewältigung, Burn-out-Prävention und Umgang mit schwierigen Kunden.
Mit diesem Seminar sind Sie in der Lage, auch in Krisensituationen optimal zu agieren – das zeigen auch die vielen positiven Kommentare nach Workshops, die Schadler im In- und Ausland durchführt.

 

Wann und wo?
Termin: 9. November 2011, von 9.30 bis 18.30 Uhr

Seminarraum bei Joe Witkes „Weinkeller”

Simmeringer Hauptstraße 497

1110 Wien

Nähe S7,Schnellbahnstation Kaiserebersdorf

Nachstehend finden Sie zum Download einen informativen Elektrojournal-Beitrag zu diesem Thema und das Anmeldeformular. Anmeldungen zum Workshop werden aber auch direkt von Elektrojournal-Redakteur Wolfgang Sedlak entgegengenommen: entweder unter der Mobilnummer 0664/210 55 46 oder per E-Mail: w.sedlak@wirtschaftsverlag.at .

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Wir sind Europameister! Die österreichischen jungen Fachkräfte verteidigten den EM-Titel und holten insgesamt 14 Medaillen.
Aktuelles
05.12.2016

Das Team Austria holt sich bei den Berufseuropameisterschaften in Göteborg nach 2014 erneut den EM-Titel: 35 junge Fachkräfte erringen insgesamt 14 Medaillen.

Branche
17.11.2016

In weniger als zwei Wochen ist es soweit: Von 30. November bis 04. Dezember werden 35 österreichische Teilnehmer bei den Berufseuropameisterschaften Euro-Skills in Göteborg/Schweden an den Start ...

WKOÖ-Präsident Rudolf Trauner mit den oö. Teilnehmern für EuroSkills 2016:  (v.l.n.r.1. Reihe) Bernhard Simader, Thomas Schwarzinger, Lukas Aichberger, Hannes Scheba, Gabriel Rauch, WKOÖ-Präsident Rudolf Trauner;  (v.l.n.r.2. Reihe) Gerlinde Pirc (Landesschulratspräsidentin OÖ), Thomas Rudlstorfer, Katharina Strasser, Michael Steinbauer, Markus Kieslinger, Florian Müller, Friedrich Dallamaßl (Abteilung Bildungspolitik OÖ). Am Bild fehlen Isabella Schierl, Michael Kranawetter und Daniela Lengauer.
Branche
26.09.2016

Um für die Berufseuropameisterschaften in Göteborg (Schweden) bestmöglich vorbereitet zu sein, fand von 21. bis 22. September in Linz das zweite EuroSkills-Teamseminar statt.

Branche
08.08.2016

Michael Köhler verstärkt das Leitungsteam bei Reed Exhibitions.

Dieses Team vertritt Österreich bei den diesjährigen Berufseuropameisterschaften
Branche
11.04.2016

35 junge Fachkräfte werden Österreich bei den diesjährigen Berufseuropameisterschaften in Schweden vertreten. In insgesamt 29 verschiedenen Berufen kämpfen die österreichischen Teilnehmer vom 30. ...

Werbung