Direkt zum Inhalt

Kaufkraft-Erhebung: 80 Prozent der stärksten Bezirke sind in Wien und NÖ

06.09.2006

Hat mit weitem Abstand die größte Kaufkraft: die Wiener Innenstadt (Foto: Österreich-Werbung)


RegioData Research hat wieder die Kaufkraft innerhalb Österreichs und im europäischen Vergleich erhoben: Demnach bleibt Wien trotz eines leichten Rückgangs klarer Spitzenreiter, dagegen Kärnten trotz leichten Zugewinns Letzter im Österreich-Ranking.
Bemerkenswert: Die regionalen Kaufkraft-Unterschiede haben sich in den letzten zehn Jahren halbiert. Und: Jedem Österreicher stehen im Schnitt rund 16.600 Euro im Jahr an Kaufkraft zur Verfügung - womit wir in Europa an 7. Stelle stehen, knapp hinter Dänemark und noch vor Deutschland, dessen Kaufkraft regional aber deutlich schwankt (starkes West-Ost-Gefälle). Europäischer Spitzenreiter ist...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
06.11.2018

„100 Jahre Panasonic. Wir sagen Danke“ ist das Motto der Cashback-Kampagne, mit der Panasonic das Weihnachtsgeschäft einläutet. Die Aktion umfasst 4K Ultra HD TVs, UHD Blu-ray Recorder und -Player ...

Multimedia
06.11.2018

Die klangBilder stehen vor der Tür. Und Österreichs Messe für hochwertige Unterhaltungselektronik will dieses Jahr nicht nur Endverbraucher, sondern auch gezielt den Fachhandel ansprechen - unter ...

Das beinahe rahmenlose Profi-Display mit Pivot-Funktion kann flexibel in Höhe und Neigungswinkel an die optimale Sitzposition angepasst werden.
Produkte
06.11.2018

BenQ stellt mit dem Modell PD2700U ein 68,58 cm / 27 Zoll großes Display aus seiner DesignVue Serie vor. Dieses ist ideal auf die Bedürfnisse von Grafikern, Architekten und 3D-Artists ...

Multimedia
06.11.2018

Am 24. und 25. November geht in Wien wieder Österreichs größte Fotomesse über die Bühne. Die Photo+Adventure bietet die einzigartige Verbindung aus den drei eng miteinander verbundenen Bereichen ...

Werbung