Direkt zum Inhalt

Kathrein hat was für den flachen Schirm! Und zwar den Free-to-Air Receiver UFT 675

13.05.2009

Er ist für den Empfang von digitalen terrestrischen TV- und -Radio-Programmen geeignet.

Über die HDMI-Schnittstelle kann das Gerät an einen Flachbildfernseher angeschlossen werden. Durch den eingebauten Up-Scaler wird das Bild für den Flachbildfernseher aufbereitet.

Weitere Ausstattungsmerkmale: Elektronischer Programmführer (Kathrein-EPG), geführte Erstinstallation mit Ländereinstellung, elektrischer Audio-Ausgang für Dolby Digital (AC 3), ein Video-Cinch-Ausgang und Videotext mit Speicher für 800 Seiten. Der Anschluss einer aktiven DVB-T-Antenne ist ohne zusätzliches Netzteil möglich.

Der Receiver wird in der Gehäusefarbe Schwarz geliefert und ist ab sofort verfügbar. Außerdem gibt's das Gerät von 26. bis 28. Mai 2009 auf der ANGA Cable in Köln zu beäugeln.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Installation
16.12.2013

Die familiengeführte Kathrein-Gruppe wird sich eine neue Struktur verpassen und von einer KG in eine Europäische Aktiengesellschaft umgewandelt werden. Vergangene Woche hat das Familienunternehmen ...

Consumerelectronic
15.07.2013

Mit heutigem Datum, 15. Juli 2013, hat Thomas Gerlach (51) die Leitung der neuen DACH-Organisation, in der die Triax-Gruppe ihre Geschäftsaktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz ...

Multimedia
29.05.2013

Europas größte Kongressmesse für Breitband, Kabel & Satellit geht vom 4. bis 6. Juni in Köln über die Bühne. Angesagt haben sich 450 Aussteller aus 36 Ländern. Der Themenschwerpunkt wird ...

Consumerelectronic
05.12.2012

Unter diesem Motto stellten Kathrein und Red Bull Media vor geladenem Fachpublikum im Hangar 7 in Salzburg das erste gemeinsame Produkt, den SmartTV-Sat-Receiver UFS 924 mit Twin-Tuner, Festplatte ...

Consumerelectronic
13.11.2012

Wie soeben bekannt wurde ist Anton Kathrein in der Nacht von Montag auf Dienstag plötzlich und unerwartet verstorben. Wie das regionale Nachrichtenportal Rosenheim24 berichtet, wurde der Todesfall ...

Werbung