Direkt zum Inhalt
Julia Reith ist die neue Vertriebsleiterin für das Segment KMU bei Kapsch BusinessCom.

Kapsch BusinessCom: Julia Reith neue Vertriebsleiterin für KMU-Segment

27.07.2017

Julia Reith verantwortet nunmehr den Bereich Commercials der Kapsch BusinessCom AG.

Julia Reith, BA MSc (30) hat als Vertriebsleiterin den Bereich Commercials der Kapsch BusinessCom AG übernommen. Seit dem Frühjahr 2017 fokussiert sich dieser neue Vertriebsbereich auf die Betreuung kleiner und mittelständischer Unternehmen österreichweit.

Die gebürtige Tirolerin Reith schloss ihr Studium Executive Management an der Uni Wien mit dem Master of Science in 2012 ab.

Ihre Karriere in der IT Branche startete bereits 2009 bei der Omega HandelsgesmbH als Key Account- und Product Managerin.

Julia Reith war zuletzt bei der Lexmark HandelsgesmbH als Business Development Managerin Large Accounts und Teamleader of Hunters for Germany, Austria, Switzerland tätig bevor sie sich für Kapsch entschied.

Julia Reith freut sich: „Besonders spannend an der neuen Aufgabe bei Kapsch finde ich, dass ich mit meinem Team Unternehmen dabei unterstütze, ihre Produktivität zu steigern und Prozesse durch Digitalisierung zu optimieren. Dies realisieren wir mit ICT-Lösungen führender Technologieanbieter und den dazu gehörigen Kapsch-Services.

Reith ist nach Claudia Adam-Tyl, die seit knapp drei Jahren die Branche Financial Services verantwortet, bereits die zweite Frau in einer Führungsfunktion im Vertrieb bei Kapsch BusinessCom.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Christian Kern Bundeskanzler der Republik Österreich im Gespräch mit Elektrojournal
15.10.2017

Bundeskanzler Christina Kern über die notwendige Senkung der Lohnnebenkosten, Maßnahmen gegen den Facharbeitermangel und warum Verbote bei der Förderung von E-Mobilität nicht der richtige Weg sind ...

Bundesspartenobfrau Renate Scheichelbauer-Schuster: „Die nun vorliegenden Zahlen zeigen, dass der Mindestlohn für unsere kleinen und mittleren Betriebe schwer zu stemmen ist.“
Branche
12.09.2017

Einführung des Mindestlohns: Aufgrund der zu erwartenden hohen Belastungen für KMUs fordert die WKÖ Lohnsteuerentlastungen.

Die WKO präsentierte die Studie zur Digitalen Transformation. Am Podium (v.l.nr.) Alexander Keßler, WU Wien; Sophia Pipke Arthur D. Little; Alfred Harl, UBIT; Sonja Zwazl WKNÖ; Walter Ruck, WKW; Jan Trionow, 3
Branche
05.09.2017

Eine Studie von Arthur D. Little im Auftrag des UBIT zeigt: Die österreichischen KMUs wissen um die Notwendigkeit der Digitalisierung, haben aber Schwierigkeiten bei der Umsetzung,

Georg Kapsch, Vorstandsvorsitzender der Kapsch Group: „Geschichte, Gegenwart und Zukunft sind miteinander verbunden.“
Branche
07.08.2017

Kapsch als Innovator und technischer Pionier – ein historischer Abriss.

WKO für KMUs: Unter der Hotline 0800 888 133 steht Unternehmen ab sofort eine kostenlose Notfallhilfe zur Verfügung: Cyberkriminalität soll so wirkungsvoll bekämpft werden.
Branche
13.06.2017

Unter der Hotline 0800 888 133 steht von Cyberkriminalität betroffenen Unternehmen ab sofort eine kostenlose Notfallhilfe zur Verfügung.

Werbung