Direkt zum Inhalt

Kampf gegen die enormen Bargeld-Spesen

04.11.2003

Mit einigen Banken im Clinch liegt derzeit die Wiener Handelskammer - sie fordert eine sofortige Abschaffung der jetzt eingeführten Bargeld-Spesen. Es geht dabei um die Tatsache, dass Geschäftsleute, die am Abend ihre Tageslosung einzahlen, mit gewaltigen Spesen konfrontiert sind.
Spitzenreiter laut Kammer ist dabei Raiffeisen, die für einen solchen Barerlag 7,26 Euro verlangt, auch die Oberbank und die BA/CA lassen sich diesen Dienst mit 6 bzw. 5,50 Euro fürstlich honorieren. BAWAG/PSK verlangen 2,50 Euro, die Erste Bank verrechnen zwar nur 0,45 Euro, für die Einlieferung in den Tag- und Nachttresor allerdings 7,23 Euro. Gemäßigter die Volksbanken: Die Einzahlung ist gratis, der Nachttresor schlägt sich mit 80 Euro zu Buche!
Handelsobmann Fritz Aichinger: "Die Filialisten können es sich richten, kleine Unternehmer trifft das voll!"

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Christian Zimlich übernimmt am 1. Februar das Österreich-Geschäft von P&G.
Branche
21.01.2020

Christian Zimlich übernimmt mit 1. Februar die Leitung des Österreich-Geschäftes von Procter & Gamble. Zimlich folgt auf Bettina Vogler-Trinkfass, die künftig das Geschäft für Wasch- und ...

Branche
21.01.2020

Vor zwei Jahren gründete die UFH „Secontrade“, eine Online-Handelsplattform für Sekundärrohstoffe, auf Initiative der UFH Holding. Seither wurden über 18.500 Tonnen an wertvollen Rohstoffe, die ...

Lukas Pelikan übernimmt den Vertrieb von KitchenAid in Österreich.
Hausgeräte
21.01.2020

Der amerikanische Küchengerätehersteller „KitchenAid“ stellt sich neu auf dem österreichischen Markt auf.

Branche
20.01.2020

Regio Data Research hat über 1000 speziell für österreichische Konsumenten relevante Onlineshops analysiert. Demnach fließen bereits über 13 Prozent des österreichischen Einzelhandelsumsatzes in ...

Branche
20.01.2020

Eine repräsentative Umfrage des TÜV Rheinland unter den Wertgarantie-Kunden hat eine 97-prozentige Zufriedenheit in punkto Kundenservice ergeben. Auch die Weiterempfehlungsquote ist mit 98 Prozent ...

Werbung